Direkt zum Inhalt

Schlösser, Museumsinsel und Bauten der Moderne

Auf die Liste der UNESCO-Welterbestätten kommen nur ausgewählte Bauten. Drei historische Ensembles in Berlin sind gemäß der UNESCO überregional von außergewöhnlicher Bedeutung und haben deshalb einen Platz auf der Liste erhalten.

Im Jahr 1991 nahm die UNESCO die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin, 1999 die Museumsinsel und 2008 die Siedlungen der Berliner Moderne in die Welterbeliste auf. Die Museumsinsel mit ihrem Ensemble aus fünf herausragenden Museumsbauten sollten Sie daher ebenso wenig verpassen wie die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin. Die Siedlungen der Berliner Moderne spiegeln die Ideale ihrer Epoche vom modernen Wohnen mit Luft und Licht wider.