Direkt zum Inhalt

Anreise nach Berlin

Alles, was Sie zur Anreise wissen müssen

Berliner Hauptbahnhof von innen
© iStock.com/Nikada

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

So kommen Sie am besten in die Hauptstadt. Egal, ob mit dem Auto, dem Zug oder dem Bus: Berlin ist gut angebunden und bequem erreichbar.

Seit 1. August 2021 müssen sich alle Personen, die die Bundesrepublik einreisen, testen lassen. Die Testpflicht besteht unabhängig vom Gebieten der Einreise erfolgt. Geimpfte oder Genesene können alternativ einen Nachweise vorlegen, es sei denn sie reisen aus Virusvarianten-Gebieten ein. Hier besteht auch für Geimpfte und Genesene eine Testpflicht.

  • Vollständig Geimpfte und Genesene: Quarantäne und Test-Pflicht entfallen - sofern Sie nicht aus einem Gebiet mit neuen, ansteckenden Virusvarianten kommen.
  • Ungeimpfte können Quarantäne vermeiden, wenn sie einen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorlegen können.
  • die Pflicht zur häuslichen Quarantäne besteht für alle Einreisenden, die aus einem Virusvarianten-Gebiet kommen.

Was muss ich beachten, wenn ich aus dem Ausland nach Berlin einreise?

  • Aktuell müssen alle Reisenden vor Einreise mit dem Flugzeug eine online Einreiseanmeldung auszufüllen. 
  • Außerdem müssen Sie sich vor Abflug testen lassen. Dasselbe gilt für die Einreise aus ausländischen Risikogebieten. Der Test muss den Kriterien des Robert-Koch-Instituts entsprechen
  • Vollständig geimpfte und genesene Personen können alternativ einen Impf- bzw. Genesenennachweis im Einreiseportal hinterlegen
  • Auf den Informationsseiten der Berliner Senatskanzlei finden Sie eine Übersicht der aktuellen Einreise-Regelungen zur Häusliche Quarantäne, sowie zu Melde- und Testpflichten.
  • Ob Sie auch bei Anreise mit Bus und Bahn aus dem europäischen Ausland einen Negativ-Nachweis vorlegen müssen, können Sie auf Re-open EU, der offiziellen Website der Europäischen Union, prüfen.

Wie verhalte ich mich, wenn ich aus einem Risikogebiet komme?

Testpflicht in Berlin: Diese Regeln gelten

  • Seit 1. August müssen alle Reiserückkehrer, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, einen aktuellen, negativen Corona-Test vorlegen. Ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahren. Die neuen Einreiseregeln gelten für alle Länder unabhängig davon, ob man aus einem Nicht-Risikogebiet, einem Hochrisiko-Gebiet oder einem Virusvarianten-Gebiet einreist.
  • Darüber hinaus gilt für alle Personen, die auf dem Flugweg einreisen, ebenfalls eine Testpflicht.
  • Für Nicht-Geimpfte gilt seit 20. August eine verschärfte Testpflicht. Hier finden Sie die Übersicht des Senats zur Einreise.
  • Sie müssen einen negativen Corona-Test vorlegen:
    • wenn Sie in ihr Hotel einchecken.
    • wenn Sie den Innenbereich von Restaurants und Cafés besuchen möchten.
    • wenn Sie an Stadtrundfahrten und Führungen teilnehmen.
    • wenn Sie kulturelle Veranstaltungen besuchen, sofern mehr als 50 Teilnehmer anwesend sind.
    • wenn Sie tanzen gehen. Tanzveranstaltungen sind nur unter freiem Himmel erlaubt.
  • Für Personen, die nicht vollständig geimpft oder nachweisbar genesen sind gilt eine verstärkte Test-Pflicht. Diese wird erweitert auf die Teilnahme von Veranstaltungen in Innenräumen sowie  Aktivitäten in Innenräumen und im Außenbereich bei mehr als 100 gleichzeitig Anwesenden.
  • Im Hotel müssen Sie am Tag der Anreise einen Negativ-Test vorlegen. Nicht geimpfte oder genesene Personen müssen außerdem an jedem dritten Tag ihres Aufenthalts einen Negativ-Test vorlegen.
  • Genesene und vollständig geimpfte Personen (15 Tage nach der zweiten Impfung) sind bei entsprechendem Nachweis von der Testpflicht befreit.

Teststellen bei der Einreise mit Bus und Bahn: Buchen Sie Ihren Test hier vorab online!

Zentrale Testzentren in Berlin

  • Hauptbahnhof: In sechs Minuten Fußweg erreichen Sie das Testzentrum in der Elisabeth-Abegg-Straße 1, 10557 Berlin

Hier Test online buchen

  • Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB): Nutzen Sie etwa die Teststelle in der Soorstraße, 14057 Berlin, täglich 10 – 18 Uhr

Hier Adresse angeben und nächste Teststelle finden

  • Zentrales PCR-Testzentrum in der Innenstadt: ewerk, Halle C, Einfahrt von der Mauerstraße 79 (2. Hinterhof) oder über die Wilhelmstraße 43.
  • Geöffnet von Montag bis Freitag 8 -20 Uhr, Samstag/Sonntag von 9-18 Uhr

Hier PCR-Test buchen
 

Müssen Hotelgäste einen Negativ-Test vorlegen? Was muss ich bei einem Besuch mit Hotel-Übernachtung in Berlin beachten?

  • Sie müssen als Hotelgast am Tag der Anreise einen Negativ-Test vorlegen.
  • Nicht geimpfte oder genesene Personen müssen außerdem an jedem dritten Tag ihres Aufenthalts einen Negativ-Test vorlegen.
  • Es gelten die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Atemschutzmaske).
  • Bitte geben Sie Ihre Personendaten zur Kontaktnachverfolgung für den Infektionsfall wahrheitsgemäß an.
  • In allen geschlossenen Räumlichkeiten der Beherbergungsstätten müssen Sie eine medizinische Maske tragen.
  • Besuchen Sie die Innengastronomie eines Hotels, müssen Sie einen aktuellen negativen Corona-Test oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis vorlegen. Diese Pflicht entfällt für Hotel-Gäste.
  • Hier informiert die Senatskanzlei über die Corona-Regeln für Hotels und touristische Angebote.

Wo kann ich mich in Berlin testen lassen?

  • In Berlin haben sich mittlerweile zahlreiche größere und kleinere Teststationen etabliert, die Schnelltests und teilweise auch PCR-Tests anbieten.
  • Sie finden mittlerweile Testzentren in der Nähe fast aller Museen, Attraktionen und Einkaufszentren.
  • Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen bei den meisten Teststellen noch eine Anmeldung, teilweise auch Terminbuchung über Test-To-Go Berlin erforderlich ist.
  • Übersicht der Berliner Senatskanzlei zu Corona-Testzentren in Berlin.
  • Für folgende Testzentren brauchen Sie keine Anmeldung (Auswahl)
    • Charlottenburg-Wilmersdorf (Ortsteil Schmargendorf): Kurt-Weiss-Sporthalle, Franzensbader Str. 16, 14193 Berlin
    • Lichtenberg (Ortsteil Rummelsburg): Max Taut OSZ, Fischerstraße 36, 10317 Berlin
    • Marzahn-Hellersdorf (Ortsteil Hellersdorf): Jänschwalder Str. 4, 12627 Berlin
    • Mitte (Ortsteil Moabit): Zollpackhof, Elisabeth-Abegg-Str. 1, 10557 Berlin
    • Mitte (Ortsteil Moabit): Poststadion Mitte, Lehrter Str. 59, 10557 Berlin
    • Neukölln (Ortsteil Neukölln): Carl-Legien-Schule, Leinestraße 37-45, 12049 Berlin
    • Sowie in zahlreichen Apotheken

An Flughäfen und Bahnhöfen haben Sie schnelle Verbindungen, um an Ihr Ziel zu kommen. Durch den eigenen Bahnhof unterhalb des Terminals 1 des neuen Flughafens Berlin Brandenburg (BER) steigen Sie direkt am Flughafen auf Zug und S-Bahn um. In diesem Video erklären wir Ihnen, wie die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin funktionieren. Alternativ können Sie auch überall in der Stadt verschiedene Carsharing-Dienste nutzen. Mit Bahn oder Auto gelangen Sie auch von den deutschen Häfen schnell und sicher in die Hauptstadt: Alles was Sie über die Anreise mit dem Schiff wissen müssen.

Unser Tipp: Mit dem Bahnhit Berlin reisen Sie günstig nach Berlin: Bahnfahrt und Hotel sind dabei inklusive.

Alles, was Sie zur Anreise wissen müssen

Alle Informationen für die Anreise nach Berlin mit der Bahn, dem Autor oder dem Bus haben wir kompakt für Sie zusammengestellt. Bestellen Sie den Stadtplan zur schnellen Übersicht. So können Sie sich vorab schon ein Bild machen und kommen gut erholt in der Hauptstadt an. Wir zeigen Ihnen vorab wie die öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin funktionieren und wie Sie am besten mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus Berlins Sehenswürdigkeiten entdecken. Auch für Busfahrer haben wir alle wichtigen Infos zusammengetragen.

Als Auto- und Busfahrer beachten Sie bitte: In der Berliner Innenstadt gilt die Umweltzone. Ihr Auto muss mit einer Plakette ausgestattet sein, welche die Schadstoffgruppe kennzeichnen.

Berlin Skyline bei Sonnenuntergang
Berlin Welcome Card - allgemein Berlin Welcome Card - allgemein

Berlins offizielles Touristenticket

  • Freie Fahrt in ganz Berlin – Fahrschein inklusive
  • Viele Attraktionen erleben – sparen Sie bis zu 50%
  • Kostenloser City Guide – Stadtplan inklusive

bereits über 12 Mio. Mal gekauft

Zur Berlin WelcomeCard

Ankommen in Berlin

Flughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt"
Service icon
Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Karten von Google Maps angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt die Karte einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Google-Maps-Karten für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Mit dem Öffentlichen Nahverkehr durch Berlin

Sie wollen vom Flughafen in die Stadt oder Berlins Sehenswürdigkeiten mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bus entdecken. Kein Problem. Das öffentliche Nahverkehrsnetz ist in ganz Berlin gut ausgebaut. Unser Video zeigt Ihnen, wie der öffentliche Nahverkehr in Berlin funktioniert. So kaufen Sie das richtige Ticket und finden sich im U-Bahn-Netz zurecht.

Finden Sie außerdem Infos zu Tarifen, Fahrplänen und den Zonen im Berliner Nahverkehrsbereich. Übrigens: Der neue Flughafen Berliner Brandenburg BER ist direkt an das öffentliche Nahverkehrsnetz angebunden. Mit der S9 und der S45 fahren Sie ohne umzusteigen vom Alexanderplatz oder vom Südkreuz zum Terminal 1-2. 

Und natürlich verraten wir Ihnen die besten Routen für Sightseeing mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, etwas mit der neuen U-Bahnlinie U5.

Tipp: Mit der Berlin WelcomeCard fahren Sie umsonst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte für Berliner Highlights gibt es noch dazu!

Berlin WelcomeCard

Reiseangebot
Bahnhit Berlin - Städtereisen auf visitBerlin.de

Bahnhit

inklusive Bahnreise & Hotel

Der Bahnhit: 4 Tage Städtereise Berlin inkl. Bahnreise und Hotel

  • 3 Hotelübernachtungen in ausgewählten Top-Hotels mit Frühstück
  • inklusive An- und Abreise mit der Deutschen Bahn
  • inklusive Sitzplatzplatzreservierung & City-Ticket
ab 150,00 € Details & buchen

Das könnte Sie auch interessieren