Direkt zum Inhalt
Spandau
Spandau © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Bahnhof Berlin-Spandau

Ankommen zwischen Havel und Historie

In Berlin Spandau haben Sie Anschluss an den Fernverkehr und den Regionalverkehr. Hier halten sowohl die S5 als auch die U7.  Außerdem gelangen Sie mit den vielen Bussen, die von den beiden Bushaltestellen Bahnhof Spandau und Rathaus Spandau abfahren, in nahezu jede der vielfältigen Spandauer Stadtteile.

Spandau: Urbanität trifft ländliches Idyll

Die Altstadt von Spandau ist eine der Highlights des Bezirks. Hier können Sie verschiedene Baustile bestaunen, die von unterschiedlichen Epochen erzählen.  Genießen Sie die Ruhe auf dem Reformationsplatz mit der St.-Nikolai-Kirche, der mit seinen vielen Bänken und einem kleinen Park zum Tagträumen einlädt. Ein paar Schritte weiter gelangen Sie zum „Gotischen Haus“, einem der bedeutendsten mittelalterlichen Baudenkmale im gesamten Berliner Raum.
Von der Gotik zur Renaissance – in Spandau brauchen Sie dafür nur ein paar Minuten. Die Zitadelle mit dem Juliusturm ist das Wahrzeichen des Bezirks. Vollständig von Wasser umgeben, ist sie malerisch in die Havellandschaft eingebettet. Erkunden Sie das Gelände und entfliehen Sie bei den regelmäßigen Mittelalterfesten der modernen Metropole.

Inmitten der Havelniederung, findet man in Spandau neben Urbanität und Geschichte auch ländliche Idylle zwischen Wasser, Wiesen, Wald und Feldern. Perfekt für einen kurzen Aufenthalt.

 

Hier finden Sie weitere Informationen