Direkt zum Inhalt

Museen auch für die Kleinsten

Bitte beachten Sie:

Alle Berliner Museen und Kultureinrichtungen dürfen wieder öffnen. Konkrete Informationen finden Sie auf unserer Startseite und bei den einzelnen Häusern.

Museen in Berlin haben auch für kleine Berlin-Besucher einiges zu bieten. Spielerisch Wissen vermitteln und neue Welten zeigen: Berlins Kindermuseen nehmen schon die Kleinsten an die Hand und erklären ihnen, wie Dinge funktionieren und wecken so die eigene Kreativität. Auch viele große Häuser bieten spezielle Führungen für Kinder an.

Mitmachen ist natürlich erwünscht. Speziell an Kindern richten sich das MACHmit! Museum für Kinder und das Labyrinth Kindermuseum. Das MACHmit! ist eine Kombination aus Kindermuseum und Indoor-Spielplatz. Im interaktiven Labyrinth Kindermuseum lernen Kinder spielerisch die Welt kennen. Was man mit Wasser alles anstellen kann, erfahren Sie im WasserMuseum und Wasserwerkstatt. Seit Juni 2021 hat das Jüdische Museum Berlin ein eigenes Kindermuseum. Das ANOHA fordert zum Nachdenken über ein respektvolles Miteinander von Mensch, Tier und Natur auf und ermutigt, eigene Visionen einer vielfältigen und besseren Welt zu entwerfen.