Direkt zum Inhalt
Titanic Gendarmenmarkt
visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Titanic Hotel am Gendarmenmarkt

Tradition und Moderne erstklassig vereint

Die Nachbarschaft des Titanic Hotel Gendarmenmarkt erwartet Sie mit monumentalen Sehenswürdigkeiten, luxuriösen Boutiquen und erstklassigen Restaurants. Das charmante Hotel in Berlin Mitte ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungen. Sie müssen sich nur noch entscheiden, wo es zuerst hingehen soll: Die Galeries Lafayette, der Berliner Dom und das Brandenburger Tor sind alle nur rund eine Viertelstunde zu Fuß entfernt. Also, rein ins Vergnügen.

 Rückzugsort mitten in Berlin: Titanic Gendarmenmarkt Berlin

Titanic Gendarmenmarkt
Titanic Gendarmenmarkt visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen


An kaum einem anderen Ort in Berlin kommen Geschichte und Gegenwart der Stadt zusammen wie am Gendarmenmarkt. Man könnte sagen, Tradition und Moderne sind hier im Einklang. Die Gegend mit ihrer hohen Dichte an Museen, Galerien, Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten gehört zum Pflichtprogramm von fast allen Gästen der Stadt. Das Titanic Gendarmenmarkt Berlin liegt direkt um die Ecke in der Französischen Straße, im ehemaligen Kostümmagazin der Staatsoper. Der imposante Gründerzeitbau ist typisch für das Viertel. In einem der 208 ruhigen Zimmer und Suiten finden Sie den perfekten Rückzugsort für Ihren Besuch in Berlin. Die Zimmer sind luxuriös und komfortabel. Klassische Elemente und verspielte, moderne Dekoration machen den luxuriösen Stil in Ihrem Hotel in Berlin Mitte aus. Warme Farbtöne und ein dunkler Holzfußboden sorgen dafür, dass Sie sich schnell wie zu Hause fühlen.

Wer länger bleiben möchte oder etwas Besonderes zu feiern hat, mietet sich gleich in einer der 12 Suiten und Duplex-Suiten ein und freut sich über getrennte Wohn- und Schlafzimmer. Alle Zimmer sind großzügig ausgestattet und es gibt kostenlosen WLAN-Empfang. Morgens im Bad helfen das helle Ambiente mit klassischem weißem Marmor und eine Regenwalddusche beim Aufwachen. So kann der Tag anfangen.
 

Titanic Gendarmenmarkt
Titanic Gendarmenmarkt visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Der luxuriös-großzügige Sport- und Spa-Bereich ist ebenso ein Highlight wie das hauseigene lässig-elegante Beef Grill Club Restaurant. Nach einem erlebnisreichen Tag in der Stadt entspannen Sie im authentischen türkischen Hamam und lassen sich anschließend von der offenen Show-Küche und der Kombination aus Beef Club und Fine-Dining verwöhnen. Dazu gibt es erstklassige Weine und Cocktails. Besser geht es nicht. An warmen Tagen natürlich gerne auch draußen: Die Terrasse des Restaurants lädt mit mediterraner Gastlichkeit zum Frühstück und Abendessen unter freiem Himmel ein.

Danach geht es in die hauseigene Schinkel Bar, benannt nach dem berühmten Berliner Architekten, zu feinen Cocktails und prickelndem Champagner. Ausgewählte Pianospieler und wöchentlich wechselnde Live Acts machen Stimmung und sorgen für das passende Ambiente. Am Morgen danach können Sie noch vor dem Frühstück die erste Trainingseinheit im Fitness Club einlegen. Oder sich im Wellness-Bereich auf zwei Etagen mit Dampfbad, Sauna, Massage und Beauty-Behandlungen auf den Tag in der Stadt vorbereiten. Einfach noch mal durchatmen und den Luxus genießen, bevor es in den Trubel der Großstadt geht.

JETZT HOTEL BUCHEN
 
Rund um das Titanic Hotel Gendarmenmarkt

Denn die Nachbarschaft des Titanic Gendarmenmarkt Berlin in Mitte hat einiges zu bieten. Die frisch renovierte Staatsoper Unter den Linden am geschichtsträchtigen Bebelplatz ist nur einen Steinwurf entfernt. Genau wie der Gendarmenmarkt, den manche den schönsten Platz der Stadt nennen. Das imposante Konzerthaus steht zentral, eingerahmt von dem Französischen Dom und dem Deutschen Dom. Welcher welcher ist, finden Sie am besten selbst heraus.

Die Geschichte des Gendarmenmarkts reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück, es gibt also einiges zu entdecken. Mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants, mondänen Hotels und luxuriösen Boutiquen, ist der Platz eigentlich schon selbst eine Reise wert. Man kann hier gut und gerne einen ganzen Tag verbringen, von einem Café ins nächste pendeln, ein frisch vom Fass gezapftes Bier trinken, im Rausch Schokoladenhaus süße Spezialitäten probieren und zwischendurch in einem der zahlreichen Modegeschäfte das neue Lieblingsstück entdecken. Auf dem Platz unweit von Ihrem Hotel finden außerdem regelmäßig Open-Air-Konzerte, Veranstaltungen und einer der großartigsten Weihnachtsmärkte Berlins statt.

Fashion meets Champagner und Austern am Titanic Hotel Gendarmenmarkt

Titanic Gendarmenmarkt
Titanic Gendarmenmarkt visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Wenn Ihnen das nicht genug ist, gehen Sie von Ihrem Hotel einfach eine Straße weiter. Unweit des Titanic Gendarmenmarkt Berlin wartet die Shopping-Meile Friedrichstraße, auf der Sie etwa mittig rauskommen, zwischen Checkpoint Charlie und dem Bahnhof Friedrichstraße. Beide waren wichtige Grenzübergänge zu Zeiten der Teilung der Stadt. Am Checkpoint Charlie können Sie sich noch heute den Reisepass abstempeln lassen und am Bahnhof Friedrichstraße gibt es im gläsernen Pavillon – auch Tränenpalast genannt – eine sehr sehenswerte Ausstellung über den Grenzübergang. Für Literaturfans ist das Dussmann Kulturkaufhaus die erste Adresse: In den gemütlichen Sitzecken können Sie sich ganz in Ruhe für die richtige Urlaubslektüre entscheiden. Reinlesen ist ausdrücklich erlaubt und am Ende bleibt es wahrscheinlich nicht nur bei einem Buch.

Zwischendurch können Sie sich im Keller der Galeries Lafayette noch mal bei Champagner und Austern erfrischen. So gestärkt kann es weitergehen. Vom Gendarmenmarkt aus Richtung Westen sind das Brandenburger Tor und das Hotel Adlon in knapp einer Viertelstunde zu Fuß erreichbar. Dahinter liegt das Regierungsviertel, rund um den Platz der Republik, mit Reichstag und Bundeskanzleramt. In den Sitzungswochen des Parlaments ist hier mitunter einiges los. Gehen Sie vom Gendarmenmarkt in die andere Richtung, nach Osten, erwarten Sie die Friedrichswerdersche Kirche, das Humboldt Forum und die Museumsinsel.

Und da Sie nun schon mal auf der Museumsinsel sind, darf es nun auch gerne etwas Kunst, Kultur und Geschichte sein. Das Alte Museum und das Pergamon Museum, die Alte Nationalgalerie, das Deutsche Historische Museum und das Bode Museum stehen alle in direkter Nachbarschaft zusammen. Bei gutem Wetter bietet sich übrigens eine Erfrischung am Monbijoupark an. Hier können Sie im Sommer den Tänzerinnen und Tänzern zuschauen und sich gleich von der Stimmung mitreißen lassen. Danach geht es über die Monbijoubrücke und links runter, immer am Wasser entlang, wieder zurück zum Titanic Gendarmenmarkt Berlin. Noch ein Tipp: Der kleine Abstecher zum Caroline-von-Humboldt-Weg mit seinen individuellen Townhouses lohnt sich. 

Gourmetküche im Titanic Hotel Gendarmenmarkt

Borchardt - Restaurant Berlin
visitBerlin, Foto: visumate

Borchardt

Das Borchardt ist eine Berliner Institution. In dem Restaurant trifft sich regelmäßig die Prominenz. Kulinarisch wagt das Spitzenlokal den Spagat zwischen deutscher und französischer Küche. Als Highlight der Speisekarte gilt das saftige Wiener Schnitzel.

Weiterlesen

Dussmann KulturKaufhaus in Berlin
visitberlin, Foto: Philip Koschel

dussmann

Hier sind sie alle: Bach, Mozart und Wagner, Tschaikowsky, Chopin und Rubinstein. Das Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße hat die weltweit größte Klassik-Abteilung. Aber auch Fans von Jazz-, Pop- oder Welt-Musik werden in den Abteilungen des Hauses fündig. Zudem bietet das Kulturkaufhaus eine große Auswahl an Hörbüchern, Noten, Geschenken und Papeterieartikeln – und natürlich Büchern.

Weiterlesen

Newton Bar

Die schicke Cocktailbar mit edler Clubatmosphäre liegt direkt am Gendarmenmarkt, edle schwarz-weiß Fotos des Fotografen Helmut Newton schmücken die Wände der Bar. In den roten Clubsesseln lassen sich die hervorragend gemixten Drinks besonders gut schmecken.

Weiterlesen

Bocca di Bacco
visitBerlin, Foto: visumate

Bocca di Bacco

Das auch bei der Prominenz sehr beliebte, italienische Restaurant bietet feine italienische Kochkunst mit vielen toskanischen Köstlichkeiten. Zum Bocca di Bacco gehört auch eine Enoteca mit 500 Weinen renommierter Kellereien Italiens. Eine Reservierung in dem exzellenten Restaurant wird dringend empfohlen!

Weiterlesen

Grill Royal
Foto: Stefan Korte

Grill Royal

Bilderrahmen-Manufakteur Stephan Landwehr schuf der Kunstszene einen Treffpunkt, wo schickes und exklusives Ambiente geschätzt wird. Grill Royal ist bekannt für Steak, doch es gibt es auch Hummer, Knurrhahn, Seezunge, Garnelen oder Gemüse.

Weiterlesen

Innenraum der Berlinischen Galerie in Berlin
Berlinische Galerie, Foto: Noshe

Berlinische Galerie

Die Berlinische Galerie erzählt von der Geschichte der modernen Kunst und präsentiert in Berlin entstandene Arbeiten ab 1870. Schwerpunkte des Museums liegen unter anderem auf Dada, der Neuen Sachlichkeit und der osteuropäischen Avantgarde. Der zentrale Raum ist eine ehemalige Industriehalle, die in nüchternem und klarem Weiß erstrahlt.

Weiterlesen

Leipziger Straße
visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

Julia Stoschek Collection Berlin

Die JULIA STOSCHEK COLLECTION ist eine private Sammlung zeitgenössischer, internationaler Kunst mit Fokus auf zeitbasierter Medienkunst. In der 2007 gegründeten Privatsammlung befinden sich über 700 Werke von rund 200 vorwiegend europäischen und US-amerikanischen Künstlern im Sammlungsbestand. Die verschiedenen inhaltlichen Aspekte der Sammlung werden in regelmäßig wechselnden Ausstellungen und deren Publikationen präsentiert und dokumentiert.

Weiterlesen

Falls inzwischen Appetit aufgekommen ist, an gehobenen Restaurants und Gourmetküchen mangelt es nicht in dieser Gegend: Neben dem hauseigenen Beef Grill Club finden Sie in der Nachbarschaft erstklassige Adressen wie das Borchardt, Crackers, Bocca di Bacco und am oberen Ende der Friedrichstraße, das bekannte Grill Royal. Und das Cookies Cream Unter den Linden ist sogar mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Nach dem Essen geht’s in die Bellboy Bar und weiter in die berühmte Newton Bar – beide direkt am Gendarmenmarkt. Oder eben zurück ins Hotel, in die hauseigene charmante Schinkel Bar in Ihrem Hotel in Berlin Mitte.

Wer den Tag lieber zu zweit im Hotelzimmer fortsetzt, findet rund um den Platz gut sortierte Weinhandlungen und natürlich auch den ein oder anderen Späti. Und der Room-Service des Titanic Hotel Gendarmenmarkt steht Ihnen jederzeit fachkundig zur Seite. Übrigens: Der LaVida Wine Club am Gendarmenmarkt ist nicht nur eine tolle Weinhandlung, sondern auch eine erstklassige Bar – es besteht also die Gefahr, dass Sie gleich den ganzen Abend dort verbringen.

Vom Titanic Hotel Gendarmenmarkt ins Nachtleben

Denn wenn dann langsam die Sonne untergeht, wird es höchste Zeit, sich auf das Abendprogramm einzustimmen. Auf der anderen Straßenseite des Hotels ist der von Frank Gehry gestaltete Pierre Boulez Saal. Vielleicht haben Sie auch schon Karten für die Komische Oper oder die Staatsoper Unter den Linden gekauft. Das Konzerthaus am Gendarmenmarkt liegt in direkter Nachbarschaft und im Friedrichstadt-Palast, auf der größten Theaterbühne der Welt, ist auch immer etwas los. Meistens sind auch kurzfristig noch Karten an der Abendkasse zu bekommen. Das Titanic Hotel Gendarmenmarkt in Mitte ist eben der ideale Ausgangspunkt für alle Unternehmungen – tagsüber und nachts. Die wirklich einzige Schwierigkeit bei dem Aufenthalt in Ihrem Hotel in Berlin Mitte: sich zu entscheiden, wo es zuerst hingehen soll.

JETZT HOTEL BUCHEN