Direkt zum Inhalt

Weihnachtsmärkte in Berlin bleiben geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation müssen die traditionellen Berliner Weihnachtsmärkte bis einschließlich 22. Dezember geschlossen bleiben. Dennoch müssen Sie auf Glühwein und den Duft von frisch gebackenen Waffeln nicht verzichten. Viele Restaurants schenken Winterpunsch zum Mitnehmen aus. An vereinzelten Weihnachtsbuden werden Maroni geröstet und Weihnachtsgebäck angeboten. Schaufenster und Einkaufsstraßen sind festlich beleuchtet und in allen Bezirken blinken die Lichter der Weihnachtsbäume.

Hier weihnachtet es in Berlin:

  • Weihnachtsmarkt to go in Charlottenburg-Wilmersdorf (Breitscheidplatz, Tauentzienstraße, Kurfürstendamm, Wilmersdorfer Straße)
  • Weihnachtsbuden in der Schloßstraße
  • Advents-Garten in der Späth'schen Baumschulen
  • Wedding-Markt auf dem Leopoldplatz: Am 13. Dezember dürfen kreative Händler ihre Werke anbieten
  • Glühweinspaziergang in Kreuzberg (Restaurant Volt, Tulus LotrekHorváth)
  • Weitere Weihnachtsmarkt-Alternativen und Glühewein to go
  • Bitte verweilen Sie nicht an den Ständen und halten Sie die Kontaktbeschränkungen ein.


Oder wie wäre es mit einer Kanne voll dampfend heißem Kakao und einem winterlichen Ausflug in Berlins Bezirke oder einem Spaziergang in der kalten klaren Winterluft. Berlin geht auch besinnlich. Lassen Sie sich von unseren fünf Wintertipps für Berlin inspirieren. 

So kann Weihnachten kommen!

Wir wünschen Ihnen eine friedliche und besinnliche Zeit.