Direkt zum Inhalt
Familie auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin
Familie auf dem Weihnachtsmarkt © GettyImages, Bild: Oleksandra Korobova

Tipps für die Berliner Weihnachtsmärkte

Welcher Markt passt zu Ihnen?

Bitte beachten Sie: Auf allen Weihnachtsmärkten gilt die 2G-Regel und Maskenpflicht.

Die besten Tipps für die Berliner Weihnachtsmärkte. Finden Sie heraus, wo die schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin stattfinden und welcher Markt in Berlin am besten zu Ihnen passt!

Coronabedingt werden dieses Jahr zwar nicht alle Märkte stattfinden, aber mit entsprechendem Hygiene-Konzept und unter Einhaltung der Abstandsregeln können Sie sich auch dieses Jahr vielerorts in Berlin zwischen weihnachtlich dekorierten Ständen bei Glühwein und leckerem Gebäck auf die Adventszeit einstimmen.

Die ersten Märkte öffnen ihre Pforten bereits im November und verbreiten so bis Anfang Januar viel Weihnachtsstimmung in Berlin. Die folgenden elf Top-Weihnachtsmärkte möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen:

1) Der Traditionelle: Weihnachtsmarkt Spandau

Zitadelle Spandau im Winter
Zitadelle Spandau im Winter © Partner für Spandau, Foto: R. Müller

Der Spandauer Weihnachtsmarkt ist einer der größten in Berlin. Coronabedingt wird er dieses Jahr von der Altstadt in den Innenhof der Zitadelle Spandau verlegt. Passend zum Ambiente dieser Renaissancefestung dürfen Sie sich auf nostalgische Stände und historische Attraktionen freuen. Vergnügen Sie sich mit einer Kutschfahrt über das Gelände der Zitadelle Spandau, besuchen Sie die Weihnachtskrippe mit lebenden Tieren und lauschen Sie den mittelalterlich gekleideten Turmbläsern die bekannte Weihnachtslieder von den Balkonen und Emporen schmettern.

Weihnachtsmarkt an der Zitadelle Spandau

2) Der Schöne: Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt in Berlin am Abend
WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt © iStock.com, Foto: mkrberlin

Auf einem der schönsten Plätze der Hauptstadt erstrahlen das Konzerthaus, der Deutsche und der Französische Dom in feierlichem Glanz der Weihnachtsbeleuchtung. Jongleure, Feuerkünstler und Akrobaten sorgen für spektakuläre Einlagen und internationale Handwerkskünstler wie Kammmacher oder Holzschnitzer präsentieren ihre Kunstwerke. Kulinarisch werden Sie mit außergewöhnlichen Snacks und ganzen Feinschmeckermenüs verwöhnt.

WeihnachtsZauber auf dem Gendarmenmarkt

3) Der Skandinavische: Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin
Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin © KeteringGmbH, Foto: Jochen Loch

Besonders behaglich wird es auf dem Lucia Weihnachtsmarkt im Prenzlauer Berg, den das Bauensemble der Kulturbrauerei als Kulisse ziert. Benannt nach der nordischen Lichtgöttin steht der Weihnachtsmarkt ganz im Zeichen Skandinaviens: Schwedenfeuer bieten behagliche Wärme und auch in der mobilen Sauna entfliehen Sie dem kalten Berliner Winter.

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

4) Der Genussvolle: Dicke Linda Weihnachtsedition

Glückliche Familie auf dem Weihnachtsmarkt
Familie auf dem Weihnachtsmarkt © GettyImages, Bild: AleksandarNakic

Jedes Jahr im Dezember sind die Gerüche, die von Dicke Linda ausgehen, besonders köstlich. Für die Weihnachtsausgabe dieses Regionalmarktes wird der Kranoldplatz festlich geschmückt. Genießen Sie den Duft von Glühwein, Weihnachtsbäckerei und dampfender Kürbissuppe. Neben lokalen und fair gehandelten Bioprodukten bieten die Verkäufer auch handgemachten Schmuck, faire Mode und Kunsthandwerk an. Wenn Sie noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken sind, werden Sie hier bestimmt fündig. 

Weihnachtsmarkt auf der Dicken Linda

5) Der Urbane: Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

Berliner Winterwelt
Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus © visumate

Die Marktgassen lassen rund um das Rote Rathaus das historische Berlin um 1900 wieder aufleben und Drehorgelspieler sorgen für die musikalische Untermalung. Kosten Sie Weihnachtsleckereien wie gebrannte Äpfel oder Pilzpfannen oder drehen Sie auf der Schlittschuhbahn Kreise um den berühmten Neptunbrunnen.

Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

6) Der Nostalgische: Weihnachtsmarkt Rixdorf

Weihnachtsmarkt am Richardplatz in Berlin
Weihnachtsmarkt auf dem Richardplatz: Rixdorfer Weihnachtsmarkt © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Am zweiten Adventswochenende können Sie den leuchtenden Markt im historischen Böhmischen Dorf am Richardplatz besuchen. Hier kann liebevoll hergestelltes Kunsthandwerk bestaunt und natürlich erworben werden. Eine ganze Menge Köstlichkeiten wie Feuerfleisch, Bratwurst oder Waffeln locken die Besucher mit ihrem appetitlichen Duft an.

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

7) Der Kinderfreundliche: Berlins kreativer Kinderweihnachtsmarkt (FEZ)

Ausflug in die Wuhlheide und FEZ
Kinder im FEZ Berlin © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Im gemeinnützigen Kinder-, Jungend- und Familienzentrum FEZ können Ihre Kinder in der Vorweihnachtszeit alte Traditionen kennenlernen. Basteln, Gedichte aufsagen und Kekse backen stehen auf dem Programm und natürlich treffen die Kleinen hier auch den Weihnachtsmann.

Kreativer Weihnachtsmarkt

8) Der Multikulturelle: Weihnachtsmarkt in Karlshorst

nostalgische Weihnachtsdekoration
Weihnachtsgeschenke © Getty Images, Foto: AlexRaths

Am zweiten Dezemberwochenende bauen die Karlshorster ihre Buden mit Lebkuchen, Glühwein und Kunsthandwerken auf. Das Besondere sind aber die internationalen Spezialitäten, denn der Markt soll auch einen Einblick in das Weihnachtsfest anderer Kulturen bieten.

Weihnachtsmarkt in Karlshorst

9) Der Idyllische: Weihnachtsmarkt im Jagdschloss Grunewald

Winter am Jagdschloss Grunewald
Jagdschloss im Grunewald © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Langweilig wird es an Berlins ältestem Schlossbau bestimmt nicht: Am zweiten Adventswochenende können Sie im zauberhaften Idyll rund um den malerischen Grunewaldsee das Weihnachtsfest mit Hänsel und Gretel, Frau Holle und Aschenputtel feiern. Ein buntes Familienprogramm garantiert beste Unterhaltung bei weihnachtlicher Livemusik.

Weihnachtsmarkt im Jagdschloss Grunewald

10) Der Hundefreundliche: Berliner Hundeweihnachtsmarkt "Sirius"

Lagerfeuer mit Hund
Hundeweihnachtsmarkt © GettyImages, Bild: svetikd

Zu diesem Berliner Weihnachtsmarkt sollten Sie unbedingt Ihren vierbeinigen Freund mitbringen. Denn am 1. Adventswochenende dreht sich am Forsthaus Paulsborn alles um das Thema Hund. An den Ständen finden Sie alles, was das Hundeherz begehrt: leckeres Futter, Hundekuchen, Spielzeug und auch warme Mäntelchen. Dazu erwartet Sie ein tierisches Unterhaltungsprogramm mit Dog Dancing und Mantrailing. Und Glühwein für Frauchen und Herrchen gibt es natürlich auch.

11) Der Kunsthandwerkliche: Advent am Karl-August-Platz

Kunsthandwerklicher Advent am Karl-August-Platz: handgemachte Weihnachtsdeko
Kunsthandwerklicher Advent am Karl-August-Platz: handgemachte Weihnachtsdeko © Family & Friends e.V.

Wenn Sie noch ein besonderes Geschenk suchen, sollten Sie auf alle Fälle mal beim Kunsthandwerklichen Advent am Karl-August-Platz vorbeischauen. Hier finden Sie echte Originale, hochwertige Handwerkskunst, Schmuck, Keramik und Kunstdrucke.Zentral zwischen dem U-Bahnhof Wilmersdofer Straße, der Bismarckstraße und der Deutschen Oper gelegen, ist der Kunsthandwerkliche Advent am Karl-August-Platz leicht zu erreichen; gleichzeitig können Sie jedoch in rund 20 Minuten zum KaDeWe oder zum Weihnachtsmarkt rund um die Gedächtniskirche schlendern.

Alle Weihnachtsmärkte

Mehr über Weihnachten in Berlin