Direkt zum Inhalt
Familie auf dem Weihnachtsmarkt
Familie auf dem Weihnachtsmarkt © GettyImages, Bild: Oleksandra Korobova

Tipps für die Berliner Weihnachtsmärkte

Welcher Markt passt zu Ihnen?

Die besten Tipps für die Berliner Weihnachtsmärkte – finden Sie heraus, welcher Weihnachtsmarkt in Berlin am besten zu Ihnen passt!
Bald ist es wieder soweit – Weihnachten steht vor der Tür. Und Berlin wird Sie mit einer Vielfalt an Weihnachtsmärkten begeistern. Die ersten Märkte öffnen ihre Pforten bereits im  November und verbreiten so bis Anfang Januar viel Weihnachtsstimmung in Berlin. Die folgenden 15 Top-Weihnachtsmärkte möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen:

Der Schöne: Weihnachtsmarkt Gendarmenmarkt

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt
WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt © iStock.com, Foto: mkrberlin
WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt

Auf einem der schönsten Plätze der Hauptstadt erstrahlen das Konzerthaus, der Deutsche und der Französische Dom in feierlichem Glanz der Weihnachtsbeleuchtung. Jongleure, Feuerkünstler und Akrobaten sorgen für spektakuläre Einlagen und internationale Handwerkskünstler wie Kammmacher oder Holzschnitzer präsentieren ihre Kunstwerke. Kulinarisch werden Sie mit außergewöhnlichen Snacks und ganzen Feinschmeckermenüs verwöhnt.

WeihnachtsZauber auf dem Gendarmenmarkt

Der Königliche: Weihnachtsmarkt Charlottenburg

Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg
Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien
Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Der Ehrenhof und Teile der Schlossanlage werden durch einen der beliebtesten Weihnachtsmärkte in ein stimmungsvolles Weihnachtsensemble verwandelt, das zudem durch eindrucksvolle Lichtilluminationen begeistert. An der Hauptbühne gibt es zum Glühwein weihnachtliche Livemusik vom Weihnachtsmarkt-Orchester Charlottenburg und an den Ständen erwarten Sie Kleinode aus traditionellem Kunsthandwerk. Für die Kleinen ist der Winterwald mit zahlreichen Attraktionen wie Riesenrad und Karussell am Nachmittag geöffnet.

Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Der Traditionelle: Weihnachtsmarkt Spandau

Spandauer Weihnachtsmarkt
Traditioneller Spandauer Weihnachtsmarkt © Partner für Spandau; Foto: Raimund Müller

Weihnachtsmarkt in der Altstadt Spandau

In der Spandauer Altstadt erwartet Sie einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Berlins. Rund um die große Weihnachtstanne entsteht Jahr für Jahr eine Weihnachtswelt mit einer Weihnachtskrippe mit lebendigen Tieren, einem Mittelaltermarkt sowie einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm. Schlendern Sie durch die bis zu 400 Marktstände und schauen Sie den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über die Schultern.

Spandauer Weihnachtsmarkt

Der Coole: Holy Shit Shopping

Holy.Shit.Shopping.
© Team de Luxe

Indoor-Weihnachtsmarkt im Postbahnhod

An einem von deutschlandweit vier Standorten können Sie in der Berliner Arena am Weihnachtserlebnis Holy Shit Shopping teilnehmen. Das Areal verwandelt sich dabei in ein Kreativkaufhaus, in dem hunderte junge Designer ihre Produkte präsentieren. Die begleitenden Beats machen das Event zum Clubabend unter den Weihnachtsmärkten in Berlin. Wenn sie noch ein außergewöhnliches Geschenk suchen, dann sind Sie hier genau richtig!

Der Nostalgische: Weihnachtsmarkt Rixdorf

Weihnachtsmarkt am Richardplatz
Weihnachtsmarkt auf dem Richardplatz © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Am zweiten Adventswochenende können Sie den leuchtenden Weihnachtsmarkt im historischen Böhmischen Dorf am Richardplatz besuchen. Hier kann liebevoll hergestelltes Kunsthandwerk bestaunt und natürlich erworben werden. Eine ganze Menge Köstlichkeiten wie Feuerfleisch, Bratwurst oder Waffeln locken die Besucher mit ihrem appetitlichen Duft an.

Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Der Romantische: Weihnachtsmarkt im Opernpalais

Nostalgischer Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt am Opernpalais © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Weihnachtsmarkt am Opernpalais auf dem Schlossplatz

Der traditionelle Weihnachtsmarkt findet am Opernpalais Unter den Linden statt. Das unterhaltsame Programm beinhaltet Lichtinszenierungen, weihnachtliche Musik sowie poetische Darbietungen. Die kleinen nostalgischen Fahrgeschäfte sorgen für leuchtende Kinderaugen und Sie genießen Spezialitäten wie Feuerzangenbowle und die besinnliche Atmosphäre der prachtvollen Kulisse.

Weihnachtsmarkt im Opernpalais

Der Englische: A very British Christmas

Weihnachtsbaumkugel
Traditionell geschmückter Weihnachtsbaum © Getty Images, Foto: Jasmin Awad / EyeEm

Close Up Weihnachtsbaum mit Kugeln

Die anglikanische Kirche St. George's lädt bei freiem Eintritt zu ihrem britischen Weihnachtsfest ein. Hier probieren Sie sich durch süße britische Köstlichkeiten wie traditionelle Pies sowie selbst gemachte Kekse und Kuchen. Begleitet wird das Fest von Chormusik und der Dudelsack darf natürlich auch nicht fehlen!

A very British Christmas

Der Urbane: Weihnachtsmarkt am Roten Rathaus

Berliner Winterwelt
Weihnachtsmarkt am roten Rathaus © visumate

Weihnachtsmarkt am Rothen Rathaus.

Die Marktgassen lassen rund um das Rote Rathaus das historische Berlin um 1900 wieder aufleben und Drehorgelspieler sorgen für die musikalische Untermalung. Kosten Sie Weihnachtsleckereien wie gebrannte Äpfel oder Pilzpfannen oder drehen Sie auf der Schlittschuhbahn Kreise um den berühmten Neptunbrunnen.

Der Skandinavische: Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin
Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin © KeteringGmbH, Foto: Jochen Loch

Besonders behaglich wird es auf dem Lucia Weihnachtsmarkt im Prenzlauer Berg, den das Bauensemble der Kulturbrauerei als Kulisse ziert. Benannt nach der nordischen Lichtgöttin steht der Weihnachtsmarkt ganz im Zeichen Skandinaviens: Schwedenfeuer bieten behagliche Wärme und auch in der mobilen Sauna entfliehen Sie dem kalten Berliner Winter.

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

Der Süße: Naschmarkt

Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun
Berliner Naschmarkt in der Markthalle Neun © Slow Food Berlin, Foto: Udo Tremmel

Süßwaren-Liebhaber sowie Slow-Food-Fans können auf dem Naschmarkt in der Eisenbahnstraße wieder futtern, was das Zeug hält. Die besten Süßwarenhersteller aus Berlin und Brandenburg lassen Sie mit ihren Köstlichkeiten alles andere für einen Moment vergessen.

Naschmarkt

Der Trendige: Weihnachtsmarkt Klunkerkranich

Weihnachtsmarkt Klunkerkranich
Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich

Auf dem Rooftop der Neuköllner Arcaden erleben Sie an allen Adventswochenenden den jungen und hippen Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich. Täglich gibt es hier ein breites Kultur- und Musikangebot, dazu bieten lokale Künstler ihre ausgefallenen Zeichnungen und selbstgefertigten Kunsthandwerke an. Für behagliche Weihnachtsstimmung sorgen Glühwein und Apfelpunsch.

Weihnachtsmarkt im Klunkerkranich

Der Idyllische: Weihnachtsmarkt im Jagdschloss Grunewald

Märchenhafter Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald
Jagdschloss im Grunewald © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Weihnachtsmarkt am Jagdschloss Grunewald

Langweilig wird es an Berlins ältestem Schlossbau bestimmt nicht: Am zweiten Adventswochenende können Sie im zauberhaften Idyll rund um den malerischen Grunewaldsee das Weihnachtsfest mit Hänsel und Gretel, Frau Holle und Aschenputtel feiern. Ein buntes Familienprogramm garantiert beste Unterhaltung bei weihnachtlicher Livemusik.

Weihnachtsmarkt im Jagdschloss Grunewald

Der Mittelalterliche: Weihnachtsmarkt in Karlshorst

nostalgische Weihnachtsdekoration
Weihnachtsgeschenke © Getty Images, Foto: AlexRaths

Weihnachtsdeko mit Päckchen

Am zweiten Dezemberwochenende bauen die Karlshorster ihre Buden mit Lebkuchen, Glühwein und Kunsthandwerken auf. Das Besondere sind aber die internationalen Spezialitäten, denn der Weihnachtsmarkt soll auch einen Einblick in das Weihnachtsfest anderer Kulturen bieten.

Der Ökologische: Bio-Weihnachtsmarkt Kollwitzmarkt

Advents-Ökomarkt am Kollwitzplatz
© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Weihnachtsmarkt der Grünen Liga e.V.

Der Adventsökomarkt rund um den Kollwitzplatz lockt mit gesunden Leckereien aus fairem Handel und ökologischem Anbau. Hier können Sie mit der Vollkornwaffel auf der Hand handgemachtes Holzspielzeug durchstöbern, ein Bio-Steak genießen und sich mit einem Met aufwärmen.

Bio-Weihnachtsmarkt Kollwitzmarkt

Der Kinderfreundliche: Berlins kreativer Kinderweihnachtsmarkt (FEZ)

Ausflug in die Wuhlheide und FEZ
Kinder im FEZ Berlin © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Die Wuhlheide ist ein städtisches Waldgebiet im Berliner Ortsteil Oberschöneweide. Sie umfassst den Volkspark Wuhlheide sowie das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ). Am S-Bahnhof Wuhlheide startet die Parkeisenbahn, die Sie direkt in Berlins Kinderparadies Nummer 1 bringt – ins Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide, kurz FEZ genannt.

Im gemeinnützigen Kinder-, Jungend- und Familienzentrum FEZ können Ihre Kinder in der Vorweihnachtszeit alte Traditionen kennenlernen. Basteln, Gedichte aufsagen und Kekse backen stehen auf dem Programm und natürlich treffen die Kleinen hier auch den Weihnachtsmann.

Kreativer Weihnachtsmarkt

Mehr Tipps für Weihnachten in Berlin: