Direkt zum Inhalt
Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei
Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei © (c) visumate

Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei

Weihnachtsmarkt in Berlin vom 22. November bis 22. Dezember 2021

Weihnachten auf skandinavisch beim Lucia Weihnachtsmarkt: Der stimmungsvolle Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei ist besonders gemütlich und beschaulich. Er steht ganz im Zeichen der nordischen Folklore. Kein Zufall, dass er bei vielen Berlinern zu den beliebtesten Märkten in der Weihnachtszeit zählt.

Bitte beachten Sie: Auf allen Weihnachtsmärkten gilt die 2G-Regel und Maskenpflicht.

Entdecken Sie den stimmungsvollen Markt und skandinavisches Kunsthandwerk in den urigen rot-weißen Holzbuden, probieren Sie ein Glas schwedischen Glögg oder wärmen Sie sich in der mobilen Sauna auf. Kinder können dem Weihnachtsmann ihre Wünsche ins Ohr flüstern und vom Hefegebäck Kanelbullar naschen.

Weihnachtsmarkt mit skandinavischen Flair

Spazieren Sie über den gemütlichen Markt und stöbern Sie in den Holzbuden. Sicher finden Sie das eine oder andere Mitbringsel. Falls es Ihnen zu kalt werden sollte, wärmen Sie sich einfach in der Open-Air-Mantelheizung auf. Dort können Sie in kuschelige Pelzmäntel schlüpfen, die an einem nostalgischen Holzofen vorgewärmt werden. Das winterliche Kunstobjekt bietet Platz für fünf Durchgefrorene. Andere Möglichkeiten, sich aufzuwärmen, sind ebenfalls typisch nordisch: Die mobile Sauna oder die Wanderjurte stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Skandinavische Spezialitäten auf dem Lucia Markt

Für viele ist er der schönste Weihnachtsmarkt in Berlin: Alljährlich beginnt der Lucia Weihnachtsmarkt gegen Ende November. Die historischen Klinkerbauten der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg bieten den perfekten Rahmen, um diese nordische Tradition auch in Berlin lebendig werden zu lassen.  In den hübschen Holzhäuschen, die vorwiegend in rot und weiß gehalten sind, können Sie neben traditionellem Kunsthandwerk und den klassischen Weihnachtsmarktsnacks auch typisch skandinavische Leckereien wie Elchgulasch oder Rentiersalami probieren. Natürlich gibt es auf dem Lucia Weihnachtsmarkt traditionelle Weihnachtsmarkt-Leckereien wie Bratwurst und Crêpes. Daneben aber sollten Sie bei Elchbuletten, Lachskartoffelsuppe und finnischen Waffeln zugreifen, denn die sind nicht nur echt nordländisch, sondern auch einfach köstlich. Zum Trinken gibt es Glühwein in allen Variationen: Vom schwedischen Glögg über finnischen Glögi bis zum isländischen Jolaglögg. Aus über 20 verschiedenen Sorten können Sie hier wählen

Das Luciafest in der Kulturbrauerei

Die heilige Lucia wird in Skandinavien als Lichtbringerin verehrt. Das ihr zu Ehren am 13. Dezember gefeierte Fest hat in Schweden einen festen Platz im vorweihnachtlichen Brauchtum. Bei dem traditionellen Umzug übernimmt ein Mädchen den Part der Lichtbraut. Mit einem Lichterkranz auf dem Kopf geschmückt, führt sie ihr Gefolge aus Sternknaben und Kerzenträgerinnen, Wichteln und Pfefferkuchenmännchen an.  Der Luciakör zieht über das Gelände der Kulturbrauerei und stimmt dann in der Alten Kantine der Kulturbrauerei deutsche und schwedische Weihnachtsliedern an und lädt zum Mitsingen ein. Dieser „Allsâng“ hat in Schweden eine lange Tradition.

Attraktionen für Kinder

Auf diesem Weihnachtsmarkt gibt es nicht nur schöne altmodische Kettenkarussells, sondern auch ein Bungee-Trampolin, eine Ritterburg mit Armbrustschießen und die beliebte Sternenleiter, ein Geschicklichkeitsspiel. Außerdem wartet der Wunschbriefkasten auf Post. Und für die Allerkleinsten, die noch nicht schreiben können, hat der Weihnachtsmann natürlich auch persönlich ein offenes Ohr. Für Kinder werden zahlreiche Attraktionen angeboten – von Wunschzettel schreiben über Nostalgie-Kettenkarussel bis zum Bungee-Trampolin. Natürlich ist auch der Weihnachtsmann vor Ort. Untermalt wird das alles von stimmungsvoller skandinavischer Musik. An den Wochenend-Nachmittagen gibt es in der Alten Kantine ein lustiges Bastel- und Unterhaltungsangebot für Kinder.

Die Kulturbrauerei

Warm leuchten die Lichter des Marktes an dunklen Abenden und schaffen ein beschauliches Ambiente. Die Kulturbrauerei mit ihren roten Backsteingebäuden ist der perfekte Rahmen für den nostalgischen Markt. In dem Industriedenkmal wurde einst Bier gebraut, seit den 1990er Jahren sind auf dem renovierten Gelände Restaurants, Clubs, Theater, ein Kino und ein Museum untergebracht.

 Highlights des Lucia Weihnachtsmarktes

 
  • Gemütlicher Flair im historischen Ambiente
  • Skandinavische Spezialitäten wie Glögg und Elchbouletten
  • Lucia-Fest mit Lichterumzug am 13. Dezember
  • Open-Air-Mantelheizung
  • Bastelprogramm & Attraktionen für Kinder

Unsere Tipps für Ihren Besuch des Lucia Weihnachtsmarkts

Für Familien sind die beschaulichen Nachmittagsstunden die beste Zeit, den Lucia Weihnachtsmarkt zu besuchen. In der abendlichen Dunkelheit verleihen Tausende von Lichtern dem Weihnachtsmarkt eine romantische Atmosphäre. Dann ist der richtige Zeitpunkt zum Beispiel für Pärchen gekommen, um zwischen den Ständen umherzuschlendern. Das Lucia-Fest am 13. Dezember sollten Sie nicht verpassen:

Auf dem Gelände der Kulturbrauerei finden Sie Clubs, Restaurants und ein Kino, so dass Sie gleich ein Abendprogramm anschließen können. Das Museum in der Kulturbrauerei bringt Ihnen mit einer spannenden Dauerausstellung und wechselnden Sonderausstellungen den Alltag in DDR näher. Der Eintritt ist kostenlos. Schön ist auch ein winterlicher Spaziergang durch das weihnachtlich geschmückte Viertel und über den beschaulichen Kollwitzplatz.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

  • Termin: 22. November bis 22. Dezember 2021
  • Öffnungszeiten: Montag – Freitag 15 – 22 Uhr, Samstag – Sonntag 13 – 22 Uhr
  • Der Eintritt ist frei

Anfahrt

Besucher mit Pkw finden an der Sredzkistraße eine Tiefgarage, die allerdings stets stark frequentiert wird. Deshalb empfiehlt sich eine Anreise mit den Verkehrsmitteln des ÖPNV.

  • U-Bahn U2 Eberswalder Straße oder Senefelderplatz
  • S-Bahn S8, S41, S42, S85 Schönhauser Allee
  • Straßenbahn 12, M1 und M10 Eberswalder Straße

 Alle Weihnachtsmärkte in Berlin auf einen Blick