Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Celebrating Duke Ellington

In einer sehr persönlichen Ellington-Hommage präsentiert die Cellistin Tomeka Reid – an der Spitze eines Septetts, das auf das Klavier verzichtet – neue Kompositionen, die von den Werken des Altmeisters inspiriert sind.


In der Tradition Duke Ellingtons, Musiker:innen zusammenzubringen, die durch ihre individuellen Fähigkeiten unerwartete Klangwelten entstehen lassen, hat sie Kolleg:innen eingeladen, deren künstlerische Persönlichkeiten nicht nur im Jazz und in der Improvisation gleichermaßen zum Ausdruck kommen, sondern die außerdem eine tiefe Wertschätzung für Ellingtons Musik, sein Leben und sein Vermächtnis eint.

Teile des Programms wurden vom Pierre Boulez Saal und vom John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington gemeinsam in Auftrag gegeben.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Tomeka Reid
Anna Webber
Taylor Ho Bynum
Matthias Müller
Paolo Botti
Silvia Bolognesi
Cristiano Calcagnile