Direkt zum Inhalt

Feiern Sie mit Berlins Queer-Szene

Jedes Jahr im Juli schlägt in Berlin der Puls der queeren Szene schneller. Ein Höhepunkt im Berliner Veranstaltungskalender sind die Pride-Wochen, in denen die Hauptstadt mit dem Lesben- und Schwulen-Straßenfest und dem Christopher Street Day (Berlin Pride) Respekt und Toleranz feiert…und fordert. 

Die deutsche Hauptstadt ist traditionell auch die Hauptstadt des Regenbogens: Seit langem ist eine der größten europäischen Communities von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen (LSBTI) Menschen fester Teil des Berliner Lebens, die Stadt wurde zu einem der beliebtesten Gay-Travel-Reiseziele weltweit. Eine Vielzahl von Bars und Clubs mit vielfältigem Veranstaltungsangebot laden ebenso ein wie die Ausstellungen, Führungen und Workshops des Schwulen Museums.

Epizentrum der LGBTI-Szene sind die Straßen rund um den Nollendorfplatz in Schöneberg, die Vielfalt der Angebote und Events verteilt sich jedoch über den gesamten Stadtraum und alle Bezirke.