Direkt zum Inhalt

Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin wurde 1950 unter dem Namen Deutsche Hochschule für Musik gegründet. Akturell bildet sieca. 500 Studierende im Herzen Berlins aus. In fast 300 öffentlichen Veranstaltungen jährlich gibt die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Einblicke in die künstlerische Entwicklung der Studierenden.

GRAFIK MUSIK
GRAFIK MUSIK © visitBerlin, Illustration Klio Karadim

Aufgeführte Werke:

  • Gustav Mahler (arr. Klaus Simon): Wunderhorn-Lieder
  • Gustav Mahler (arr. Klaus Simon): Symphonie Nr. 9
Yingsi He, Mezzosopran
Manuel Nawri, Leitung

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Konzerthaus Berlin - Großer Saal