Direkt zum Inhalt

Die Ausstellung "Lebenswerte Stadt" zeigt eine Reihe
gelungener Beispiele von Architektur und Städteplanung in Dänemark und wirft bewusst auch einen Blick auf
Projekte außerhalb der größten Städte, die oft genug die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.


Ergänzt wird die Ausstellung mit Interviews und filmischen Eindrücken der Projekte. Als Kaleidoskop ganz unterschiedlicher Projekte will die Ausstellung gleichzeitig auch eine Anregung zur Diskussion sein: Was macht eigentlich die lebenswerte Stadt aus, für wen wird gebaut und wer darf und kann mitmachen?

"Lebenswerte Stadt, 28x Stadtentwicklung in Dänemark" - Wanderausstellung der Königl. dänischen Botschaft in der Tourist-Info Marzahn-Hellersdorf


Eröffnung der Ausstellung am Fr,  12.01.24


13.00-16.00 Uhr eröffnet Bezirksbürgermeisterin Nadja Zivkovic die Ausstellung und Sie hören Impulsvorträge "Was macht eine nachhaltige und lebenswerte Stadt aus?"

  • zur Ausstellungsentstehung Birgitte Tovborg-Jensen, Dän. Botschaft Berlin
  • Infravelo informiert über Radschnellverbindungen,
  • paper planes e.V. stellt das Projekt RadBahn Berlin und das Manifest der freien Straße vor.
  • Nachhaltiger Tourismus: Mit dem Fahrrad unterwegs im Barnimer Land

Mit musikalischer Umrahmung mit Jonas Müller am Flügel.

In der Pause  versprühen dänischen Zimtschnecken und Kaffee einen Hauch von Hygge

Erst in die Pedale treten, dann genießen: Frischer Vitamin- Smoothie vom smoothiebike!


Weiteres Programm:


20.01. um 17.00 Uhr Radreise Abenteuer mit den Schwestern Ana & Ida Lutzenberger und Jasmin Böhm, Multimedia-Vorträge

Für ihr Spendenprojekt „Rette Rette Fahrradkette“ durchquerten Ana und Ida Zentralasien, um dann über den Iran, Irak und Türkei wieder nach Hause zu strampeln. So kamen am Ende 15.000km zusammen! Die zwei berichten von ihren unglaublichen Begegnungen in der kasachischen Steppe, iranischen Polizeieskorten, usbekischen Grenzübergängen und auch mit einem irakischen Religionsoberhaupt. Sie zeigen wie unglaublich verrückt, schön und spannend so eine Fernradreise sein kann, vor allem und vielleicht sogar besonders als Frau.

Die Autorin und Abenteuermama Jasmin Böhm erzählt in ihrem Vortrag von 12.000km Bikepacking mit Kind. Von Offenbach aus radelte sie nach Cartagena, Istanbul und ans Nordkap. Dabei teilt sie ihr Wissen von vier Jahren Bikepacking mit Kind, berichtet von den Herausforderungen, aber auch von der immensen Gastfreundschaft, von atemberaubenden Landschaften und ihrer besonders innigen Zeit als kleine Familie.


17.02. um 17.00 Uhr Radreise Abenteuer Jörn Tietje- Multimedia- Vortrag

In 70 Tagen mit dem Rad um die Ostsee- Ohne festen Plan startete er direkt vor seiner Haustür bei Schleswig, um genau zehn Wochen später nach ca. 7.500 km dort wieder anzukommen. Bei perfekten äußeren Bedingungen für das Unternehmen im Rekordsommer 2018, führte ihn seine Route durch alle neun Anrainerstaaten. Die faszinierenden Metropolen an den Küsten des baltischen Meeres waren die Höhepunkte zwischen schier endlosen Wäldern und Sandstränden, Schärenküsten und Mooren.


Zusätzliche Informationen

Informationen zur Barrierefreiheit

Der Saal ist barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und verfügt über eine induktive Höranlage.

Termine
Februar 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29