Direkt zum Inhalt

PROKOFJEW

Sergej Prokofjew zählt nicht nur zu den wichtigsten Klavierkomponisten des 20. Jahrhunderts, er war auch einer der brillantesten Pianisten seiner Zeit. Klaviermusik schrieb er in erster Linie für seine eigenen entdeckungsfreudigen Finger, woraus eine besonders expressive Musiksprache resultierte. Vier seiner insgesamt neun Klaviersonaten stehen auf dem Soloprogramm des israelischen Pianisten Lahav Shani, der den Blick auf die schöpferische Entwicklung Prokofjews über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren richtet.

LAHAV SHANI
LAHAV SHANI © Promo

  • Sergej Prokofjew - Sonate Nr. 3 a-moll op. 28
  • Sergej Prokofjew - Sonate Nr. 4 c-moll op. 29
  • Sergej Prokofjew - Sonate Nr. 6 A-Dur op. 82
  • Sergej Prokofjew - Sonate Nr. 7 B-Dur op. 83
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Lahav Shani
Termine
Datum
Pierre Boulez Saal