Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

KENSINGTON ROAD haben mit Ihren
letzten beiden Alben die Deutschen Charts erobert, begeistern die nationale
Musikpresse, laufen auf Rock-Radiostationen in ganz Europa und dürfen sich zum
erlesenen Kreis der WDR-Rockpalast-Bands zählen. Im Frühjahr 2024 gehen die
Indierocker mit ihrem brandneuen Album auf große Deutschland-Tournee.


"FLOWERS IN JAPAN" ist die erste Single aus KENSINGTON ROADs neuem Album CHARLIE IS ALIVE, das im Mai 2024 erscheint.
Der Song ist eine bittersüße Ode an die Herrlichkeit des Lebens und die Schönheit der Welt in Zeiten der Dunkelheit und beschäftigt sich mit Themen wie Verlust und Bewältigung. Inspiriert von der Frühlingsblüte in Japan, erforscht der Track die zyklische Natur des Lebens und die dauerhafte Schönheit, die jeden Frühling auftaucht.

Leadsänger Stefan Tomek erklärt die Inspiration hinter "FLOWERS IN JAPAN": "Der Song ist ein tröstlicher Ratschlag, den dir ein Freund geben könnte. Egal wie verzweifelt und verloren man sich fühlt, die Erkenntnis, dass das Leben ein Kreislauf mit Momenten vollkommener Schönheit ist, kann Trost und eine neue Perspektive bieten."

Das Engagement von KENSINGTON ROAD, Musik zu machen, die über die üblichen Rock-Klischees hinausgeht, wird in "FLOWERS IN JAPAN" deutlich, da sie eine Botschaft der Hoffnung und der Resilienz vermitteln.

KENSINGTON ROAD sind:

  • Stefan Tomek - Gesang & Gitarre
  • René Lindstedt - Gitarre
  • Michael Pfrenger - Keyboards
  • Dominik Henn - Bass
  • Jan Türk - Drums

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen