Direkt zum Inhalt

BRAHMS, DEBUSSY

„Tief innen im Menschen spricht und treibt oft etwas, uns fast unbewusst, und das mag wohl bisweilen als Gedicht oder Musik ertönen“, schrieb Johannes Brahms im Juli 1896 an die Töchter seiner Freundin und Vertrauten Clara Schumann, die kurz zuvor im Alter von 76 Jahren gestorben war. Seine Vier ernsten Gesänge, wenige Wochen vor Claras Tod vollendet, wirkten nun wie eine düstere Vorahnung der Ereignisse.

Veranstaltungen in Berlin: JULIANE BANSE & MARCELO AMARAL
© Promo

In ihrem Liederabend kombinieren Juliane Banse und Marcelo Amaral Brahms’ musikalische Reflexion über die Vergänglichkeit des menschlichen Daseins mit Claude Debussys Vertonungen von ebenso flüchtigen Gedichten Stéphane Mallarmés und weiteren Werken.

  • Claude Debussy - Trois poèmes de Mallarmé
  • Johannes Brahms - Vier ernste Gesänge op. 121 - und weitere Werke

*** - ***

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Juliane Banse
Marcelo Amaral
Termine
Datum
Pierre Boulez Saal