Direkt zum Inhalt

Kammermusik

Chamber Orchestra of Europe unter der Leitung von Dénes Várjon am Klavier und Veronika Eberle (Violine).

Chamber Orchestra of Europe
Chamber Orchestra of Europe © Julia Wesely



Für ihr besonderes Talent und ihre musikalische Reife genießt Veronika Eberle bei den weltweit besten Orchestern, Konzerthallen und Festivals sowie beibedeutenden Dirigenten großes Ansehen. Internationale Aufmerksamkeit erregte die erst 16-jährige Veronika Eberle, als sie mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern bei den Salzburger Osterfestspielen 2006 im ausverkauften Festspielhaus Beethovens Violinkonzert spielte. Jahre später konzertierte Veronika Eberle in Hamburg in einer Neuinszenierung der Lulu unter Kent Nagano das Violinkonzert von Alban Berg, das beim Publikum umjubelt und in der Presse hochgepriesen wurde.

Veronika Eberle ist leidenschaftliche Kammermusikerin. Zu ihren regelmäßigen Partnern zählen Denes Varjon, Shai Wosner, Lars Vogt, Antoine Tamestit, Gautier Capucon und Edicson Ruiz. Die Musikerin spielt die „Dragonetti“ -Stradivari aus dem Jahre 1700, eine Leihgabe der Nippon Music Foundation.


Aufgeführte Werke:

Joseph Haydn
Symphonie Nr. 34 d-Moll/D-Dur

Johann Nepomuk Hummel
Konzert für Klavier, Violine und Orchester G-Dur op. 17

Veronika Eberle, Violine

Leoš Janáček
Concertino JW VII/11

Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzert für Violine, Klavier und Streichorchester d-Moll

Veronika Eberle Violine

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Joseph Haydn (Komponist/in)
Johann Nepomuk Hummel (Komponist/in)
Leoš Janáček (Komponist/in)
Felix Mendelssohn Bartholdy (Komponist/in)
Dénes Várjon
Chamber Orchestra of Europe
Termine
Datum
Philharmonie Berlin – Kammermusiksaal