Direkt zum Inhalt

Als Fortsetzung der erfolgreichen BERLINER PORTRÄT GALERIE in der vergangenen Spielzeit öffnet Maria Hartmann in dieser zweiten Staffel den Blick auf die Berliner Theatergeschichte. Ausgangspunkt ist die Eröffnung des Renaissance-Theaters am 18. Oktober 1922. Die Reihe ist auf fünf Folgen im zweimonatigen Turnus ausgelegt. Jede Episode ist in sich geschlossen und behandelt jeweils eine Epoche der letzten 100 Jahre.

Leuchtschrift Renaissance Theater
Leuchtschrift Renaissance Theater © Renaissance-Theater Berlin

Folge 2: 1933 – 1945

Matinee von und mit Maria Hartmann, als Gast: Felix von Manteuffel

Die Jahre der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft stehen im Mittelpunkt der zweiten Folge der Berliner Porträt Galerie: Künstlerischer Ausverkauf, Überlebensstrategien und Opportunismus in Zeiten der Diktatur.
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Maria Hartmann
Imogen Kogge
Termine
Datum
Renaissance-Theater Berlin / Bruckner-Foyer