Direkt zum Inhalt
15-Min-Stadt-Hotel BIG MAMA Berlin Restaurant
15-Min-Stadt-Hotel BIG MAMA Berlin Restaurant © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Hotel BIG MAMA in Berlin-Mitte

Stylischer Berlin-Urlaub direkt an der idyllischen Panke

Einst wurde hier für den technologischen Fortschritt produziert. Heute sind die historischen Betriebshöfe und andere Hallen die kreativen Wirkungsstätten junger Künstlerinnen und Künstler. Im nördlichen Berlin-Mitte rund ums freundliche, gesellige Hotel BIG MAMA können Sie geschichtsträchtige Orte, moderne Kunst und multikulturelles Kiez-Flair entdecken.

Internationales Kiez-Flair im Hotel BIG MAMA in Mitte

15-Min-Stadt-Hotel Big Mama Zimmer
15-Min-Stadt-Hotel Big Mama Zimmer © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Das stylische, moderne und freundliche Hotel BIG MAMA begrüßt Sie im quirligen, vielseitigen Berlin-Mitte. Hier gibt es viele Besonderheiten und Highlights zu erkunden. Sie können an verschiedenen historischen Orten in die wechselvolle Geschichte des Stadtteils, von der Industrialisierung bis zur Teilung Berlins, eintauchen. Außerdem gibt es Museen und Galerien sowie zahlreiche Cafés zu entdecken. Das Hotel selbst befindet sich in einem Kiez, der von Studentinnen und Studenten sowie jungen Familien und Menschen aus aller Welt geprägt ist. Dabei liegt das Haus selbst ruhig und etwas versteckt vor dem Großstadttrubel direkt an der Panke. Der kleine Fluss schlängelt sich von Norden kommend bis zur Spree durch Berlin.

Diese schöne Lage an der Panke bietet gleich mehrere Vorzüge. Einmal ist der idyllische Fluss eine hervorragende Kulisse für die Terrasse der BIG MAMA Bar, welche auch bei Nachbarinnen und Nachbarn beliebt ist. Außerdem ist es möglich, auf dem Pankeweg zu interessanten Wanderungen quer durch die Stadt aufzubrechen. In südlicher Richtung können Sie dem Wanderweg bis zur Chausseestraße folgen, an die sich der quirlige Kiez rund ums Oranienburger Tor anschließt. Nach Norden führt der Weg übers Franzosenbecken mit Hugenottenkirche bis zum Bürgerpark Pankow mit seinem schönen Rosengarten und darüber hinaus.

Zwischen Ihren Ausflügen finden Sie im BIG MAMA Berlin moderne Zimmer und Apartments, die teilweise auch für Rollstühle geeignet sind. Ein Highlight sind dabei die großzügigen Kingsize-Doppelbetten. Außerdem beginnt hier jeder Tag mit Genuss: Fleißige Bienen auf dem Hoteldach produzieren den Honig fürs Frühstück, auch selbstgemachte Marmeladen sind im Angebot. Wenn Sie dann gut gestärkt die Stadt erkunden möchten, können Sie sich im Hotel ein Fahrrad leihen. Die rund um die Uhr geöffnete Rezeption unterstützt Sie außerdem gerne mit Insidertipps.

Jetzt Hotel buchen

Historische Highlights rund ums Hotel BIG MAMA

Viele Sehenswürdigkeiten in der Umgebung lassen sich problemlos zu Fuß erreichen. Noch schneller geht es allerdings mit dem Leihfahrrad. Etwa 2,5 Kilometer südlich vom Hotel BIG MAMA, am denkmalgeschützten Humboldthain, finden Sie das eindrucksvolle ehemalige Werksgelände des Elektrokonzerns AEG. Das Fabrikgelände wurde ab 1895 errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Dabei erinnert es an Berlins Geschichte als „Elektropolis“ und Motor des technischen Fortschritts in Deutschland.

Ebenfalls am Humboldthain befindet sich das Berliner Unterwelten-Museum. Hier können Sie historische Weltkriegsbunker unter der Stadt besichtigen. An der Bornholmer Straße, etwa 1,5 Kilometer vom Hotel, wurde am 9. November 1989 Geschichte geschrieben. Am dort befindlichen Grenzübergang begann die Maueröffnung, hier durften damals die ersten DDR-Bürgerinnen und -Bürger nach Westberlin ausreisen. Heute befindet sich an dieser Stelle ein noch erhaltenes Teilstück der ehemaligen Berliner Mauer. Ein besonderes Highlight an der Bornholmer Straße ist im Frühjahr außerdem eine zauberhafte Kirschblütenallee im ehemaligen Grenzstreifen. Diese beginnt direkt am S-Bahnhof.

Spannende Kunst und Kultur im nördlichen Berlin-Mitte

15-Min-Stadt-Hotel Big Mama Wegweiser
15-Min-Stadt-Hotel Big Mama Wegweiser © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Vor allem für Familien mit Kindern ist Das Klingende Museum, etwa 1,5 km vom Hotel, ein interessantes Ausflugsziel. Hier finden kindgerechte Familienkonzerte statt und die Kleinen können unter Anleitung von musikpädagogischem Personal in Workshops Instrumente ausprobieren. Nur 950 Meter vom Hotel BIG MAMA entfernt am Pankeufer geht es ebenfalls musikalisch zu. Das denkmalgeschützte Gelände der Uferstudios für zeitgenössischen Tanz war einst der Pferdeeisenbahn-Betriebshof der Berliner Verkehrsbetriebe. Heute ist es ein Hotspot der modernen Berliner Tanzszene. Hier werden immer wieder außergewöhnliche Aufführungen der ansässigen Künstlerinnen und Künstler gezeigt.

Ganz der interdisziplinären Kunst verschrieben hat sich das etwa zwei Kilometer vom Hotel entfernte silent green Kulturquartier – in einem ehemaligen Krematorium. Auf Führungen können Sie die Geschichte des außergewöhnlichen Areals kennenlernen und mehr über das Kulturquartier und die dort stattfindende Arbeit erfahren. Sollte Ihnen zwischendurch der Sinn nach etwas aktiver Erholung stehen, ist auch die Kletterhalle Magic Mountain nördlich vom Humboldthain ein gutes Ausflugsziel. Hier können Sie zahlreiche Kletterrouten auf mehr als 2000 Quadratmeter Kletterfläche ausprobieren. Dabei setzen die Betreiber der Kletterhalle vom Café über die Reinigung bis zur Energieversorgung ganz auf Nachhaltigkeit.

Den Berlin-Urlaub mit allen Sinnen genießen

himmelbeet - nur noch bis Ende 2020 auf der Fläche Ruheplatzstraße / Ecke Schulstraße
© visitBerlin

Himmelbeet

In vielen Städten gibt es neue, gemeinschaftliche Formen des Gärtnerns und der Gärten. Diese Gemeinschaftsgärten sind urbane Experimentierräume. Es geht um ein gutes Leben in der Stadt. Das himmelbeet ist ein interkultureller Gemeinschaftsgarten im Berliner Stadtteil Wedding.

Weiterlesen

Magic Mountain Kletterhalle
© Magic Mountain Kletterhallen GmbH

Magic Mountain

Ein Paradies für Kletterer aller Altersgruppen ist das Magic Mountain. Die neueste und zugleich Europas größte Halle ist eine vertikate Erlebniswelt auf 2500 Quadratmetern mit verschiedenen Kletter-Parcours, Boulderwänden, Kursen, neuer Außenanlage, Klettershop und Café. Und wer es sich nach einer anstrengenden Kletterpartie wieder richtig gut gehen lassen will, kann sich im hauseigenen Wellness-Bereich mit Sauna verwöhnen.

Weiterlesen

Curry & Chilli
© visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Curry & Chili

„Hier dürfen Männer noch weinen!“ ist der Slogan des kleinen Imbiss im Wedding. Neben der Currywurst wählt der Gast hier nämlich auch Soßen aus zehn unterschiedlichen Schärfestufen aus. Wer besonders hart im Nehmen ist, darf sogar Mitglied im schärfsten Club der Welt werden und erhält den sogenannten Schärfe-Pass. Dafür müssen zuvor allerdings alle zehn Soßen überstanden werden!

Weiterlesen

verpackte Kunst
© visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

grüntaler9

Seit 2011 ist die grüntaler9 ein Raum in ständiger Transformation, ausschließlich der Performance-Kunst und zeitbasierten Kunstprojekten gewidmet. Es ist ein, sich diskursiv-dialogisch dem Performativen zuwendendes Raumkonzept. Es ist keine Galerie, kein White Cube und keine Black Box. Jede Aufführung hinterlässt sichtbare und unsichtbare Spuren, die übernommen und über-/bearbeitet werden, um dann erneut palimpsestartig präsent zu werden.

Weiterlesen

Service icon
Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Karten von Google Maps angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt die Karte einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Google-Maps-Karten für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Ein erstes gastronomisches Highlight bei Ihrem Urlaub im BIG MAMA Berlin ist schon die Hotelbar mit warmem Vintage-Dekor und geselliger Terrasse. Hier haben Sie unter anderem die Auswahl aus 15 Gin-Sorten und dem alkoholfreien Big Mama Special. Auch leckere Pizza ist an der Bar erhältlich. Außerdem können Sie sich über einen Lieferservice asiatische Gerichte direkt ins Hotel bestellen. Nur gut 500 Meter vom Hotel entfernt sollten Sie bei Curry & Chili eine typische Berliner Streetfood-Spezialität probieren: die Currywurst. Der Clou ist dabei, dass der Currywurststand zwölf verschiedene Schärfegrade anbietet und sich als Berlins schärfster Imbiss bezeichnet.

Das etwa einen Kilometer entfernt vom Hotel BIG MAMA gelegene Restaurant Uferlos punktet mit seiner schönen Lage direkt an der Panke – Sie können einen Teil des Wegs dorthin sogar direkt am Pankeufer entlangspazieren. Außerdem ist das Lokal für seine frische, ausgewählte Küche und seine wechselnden Wochenkarten über den Kiez hinaus sehr beliebt. Nicht verpassen sollten Sie auch das weniger als zehn Minuten Fußweg vom Hotel gelegene Restaurant O-slow. Hier gibt es eine ungewöhnliche, aufregende Fusion aus japanischer und libanesischer Küche zu entdecken.

Natürlich finden Sie in der Umgebung auch Kaffee und Süßes. In der KAWA Kaffeemanufaktur, nur 400 Meter vom Hotel, sind frisch geröstete Souvenirs für zu Hause erhältlich. Nahe den Uferstudios sind außerdem die Cafés Dujardin und Pförtner gelegen, in denen Sie in hellem, freundlichem Ambiente Kaffee, Tee, leckere Kuchen und auch warme Gerichte genießen können.

Jetzt Hotel buchen