Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

Life on planet ocean in der Alten Münze Berlin.

Das Meer kommt nach Berlin. Bislang unerhört. Und als Weltpremiere noch dazu. Drei immersive Installationen verwandeln die Alte Münze Berlin in Planet Ocean: Eine 500 qm große ambisonic Klangkunst- und Lichtinstallation, eine Virtual Reality Installation und 3D-Audio-Tableaus vermitteln das Meer aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Seaphony
Seaphony © Seaphony - OCEANS21 gGmbH


Seaphony - ambisonic Klangkunst- und Lichtinstallation – Weltpremiere


Chris Watson, Klangkünstler, Komponist und weltweit führender Spezialist für Naturklangaufnahmen erschafft gemeinsam mit Tony Myatt und Theresa Baumgartner eine unendlich scheinende ozeanische räumliche Klangkunst- und Lichtinstallation:  Seaphony - the symphony of life on planet ocean. 

Besuchende der 500qm umfassenden immersiven, ortsspezifischen Installation werden mit allen Sinnen auf den Grund des Meeres versetzt. Umhüllt von den räumlichen Klängen des größten und soundreichsten Lebensraums unseres Planeten, des Ozeans, beginnt eine einzigartige Unterwasserreise entlang der großen Meeresströmungen von der Antarktis bis in die Arktis.

Getragen von den Rhythmen der Strömungen, durchdrungen von trommelnden Kaskaden tausender knisternder kleinster Krustentiere, akzentuiert durch eindringlichen Sirenengesängen von Meeressäugern bis hin zu Rufen der größten und lautesten Tiere die jemals gelebt haben, der großen Wale, inszeniert die Komposition auch die immer stärker in den Vordergrund dringende Lärmverschmutzung, Breakpoints und Disharmonien einer Auseinandersetzung zwischen Mensch und Meer.


Im Zusammenspiel mit der fluiden Lichtinszenierung der Künstlerin Theresa Baumgartner, die Licht, Schatten und Farbenspiele der Weltmeere malerisch-abstrakt transformiert und die Grenzen des Raumes aufzulösen scheint, wirkt das ozeanische Gefühl der Weite, Tiefe und der Unendlichkeit nahezu vollkommen.

Seaphony - eine Deep Listening - Erfahrung, ein sinnlich-emotionaler Zugang zur Schönheit, Faszination wie auch Gefährdung des weithin unbekannten Planet Ocean.


The Bone. Virtual Reality Installation - Deutschlandpremiere

Wieder aufgetaucht aus dem faszinierenden, betörenden Klang- und Lichtlandschaften der Seaphony versetzt die Virtual Reality InstallationThe Bone der Künstlerin Michelle-Marie Letelier Besucher in eine mystische Zwischenwelt - zwischen Tiefsee und Universum, Realität, Traum und Utopie.

Das Eintauchen in die Bewusstseinsströme von Wild- und Zuchtlachsen gibt auf poetisch-eindrucksvolle Weise eine Idee von ihren so unterschiedlichen Lebensbedingungen und hinterfragt die zunehmende Entfremdung zwischen Mensch und Natur.



OCEAN.WORLD.MODULES.   - Uraufführung


Eine weitere Weltpremiere erwartet das Publikum mit den Audio-Tableaus des Berliner Künstlerduos wittmann/zeitblom.

Atmosphäre, Biosphäre, globale Vernetzung, ökologischer und ökonomischer Austausch - die Welt von heute konnte nur durch und über die Ozeane und ihre Vereinnahmung durch den Menschen entstehen.

Die Hörer* driften durch elektroakustische Klangwelten und durchqueren dabei u.a. den Black Atlantic und andere Handelsströme, polare Soundwelten, einen extraterrestrischen Ozean oder reisen via Cook-System um den Erdball. Zwischen Natur- und Kunstklängen, zwischen maritimen Field Recordings und elektronischen Simulationen oszillierend, reflektiert die aufwändige Inszenierung das Spannungsverhältnis von Ozean und Mensch auch ästhetisch und macht es durch einen immersiven 3D-Audio-Mix sinnlich erfahrbar.

Hintergründe zur Faszination und vor allem Gefährdung der Ozeane vermitteln darüber hinaus die begleitenden Formate in Kooperation mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland BUND.


Seaphony. The Symphony of Life on Planet Ocean.
  • Immersive 360-Grad Klang- und Lichtkunst-Installation
  • Länge ca. 40 Minuten

The Bone
  • Virtual Reality Installation
  • Länge: ca. 18 Minuten

OCEAN.WORLD.MODULES.
  • Binaurale Audio Tableaus
  • Länge: ca. 40 Minuten

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Öffnungszeiten  
Mo / Do / Fr: 14 - 22 Uhr
Sa / So: 12 - 22 Uhr
Tickets 10 -14 €

Ein Projekt der OCEANS21 gGmbH.

Partner:
SEAPHONY ist ein Projekt von OCEANS21, unterstützt durch Interactive Media Foundation, in Kooperation mit Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Deutschlandfunk, sowie Medienpartner GEO und radio eins.

OCEANS21 ist Netzwerkpartner der UN Ozeandekade in Deutschland.
Termine
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin
Datum
Alte Münze Berlin