Direkt zum Inhalt

Installation

Der rumänische Autor Peca Stefan interpretiert sein hybrides Werk von 2017 in Zusammenarbeit mit der Szenografin und Konzeptkünstlerin Mona Glass und der künstlerischen Leitung von France-Elena Damian in einer neuen Präsentation, die für das tak-Foyer adaptiert wurde.

Symbolbild mit dem Wort Ausstellung in verschiedenen Sprachen auf grauem Hintergrund
Symbolbild mit dem Wort Ausstellung in verschiedenen Sprachen auf grauem Hintergrund © visitBerlin, GRAFIK MSF
 
The Return to #TheNewOldHome, eine Meditation über das Altern und alternde Demokratien, kombiniert verschiedene Erzählformen (Rätsel, Klang- und Bildinstallation, Roman, interaktives Gesellschaftsspiel, Hörspiel) und lädt Besucher:innen ein, das faszinierende Leben einer 78-jährigen Frau – Frau D – zu erkunden, die vor kurzem aus ihrem Dorf in eine kleine rumänische Stadt gezogen ist und beginnt, parallele Versionen von sich selbst zu sehen, die in Berlin, Barcelona und in der dystopischen Zukunft des Jahres 2057. Die Story folgt Mrs. D und ihrer tausendjährigen Enkelin Gina auf ihrer magischen Reise und lädt dazu ein, eigene Entscheidungen für eine zukünftige, ältere Version von sich selbst zu berücksichtigen.

ES WIRD EMPFOHLEN EIN SMARTPHONE, KOPFHÖRER UND EINE QR-CODE-SCANNER-APP MITZUBRINGEN.
 
Der Text von #TheNewOldHome wurde im Rahmen des Projekts "Ageing Democracies? Politische Partizipation und kulturelle Werte unter älteren Menschen in Europa" entwickelt, initiiert vom CCCB (Center of Zeitgenössische Kultur Barcelona), mit Unterstützung der Open Society Foundations.

Die Installation ist nur auf Englisch verfügbar.

  • Konzept, Text und Musik: Peca Stefan
  • Raumgestaltung: Mona Glass
  • Künstlerische Leitung: France-Elena Damian
Offen an Vorstellungstagen und nach Absprache

Termine
Datum
TAK - Theater im Aufbau Haus - Berlin-Kreuzberg