Direkt zum Inhalt

Sind NFTs nur noch Kapitalanlage? Die Galerie Mond will mit ihrer NFT Ausstellung zum Diskurs anregen, Augen öffnen für die Parallele zwischen nicht greifbarer Kunst auf einer Blockchain und haptischen Ausstellungsstücken. Alle ausstellenden Künstler:innen repräsentiert ein eigenes Kunstverständnis und eine unterschiedliche Herangehensweise an die Herstellung von NFTs.

Ausstellung Behelfsbild gelb
Ausstellung Behelfsbild gelb © visitBerlin, GRAFIK msf

  • Ali Eckert fragt in seiner NFT-Installation ‚Illusion‘ nach der Wahrhaftigkeit von Bewegtbildern und lässt die Grenzen zwischen Videokunst und NFT verschwimmen.
  • Ju Schnee verknüpft ihre Ölgemälde mit Augmented Reality und Skulpturen, die durch Künstliche Intelligenz erzeugt wurden.
  • Lilly Grote rückt mit ihren Lichtinszenierungen in Licht-Boxen phantastische Landschaften, Städte, Räume, Dinge und fotografische Fragmente in den Fokus.
  • Tatumm generiert ausgehend von ihren Ölbildern digitale Inhalte und Effekte in den NFTs.
  • Carla Chan verbindet in ihrer Arbeit natürliche Transformation und unvorhersehbare Computeralgorithmen.
Krypto-Kunst | NFTs, der fünf Künstler:innen

  • Ali Eckert
  • Carla Chan
  • Ju Schnee
  • Lilly Grote
  • Tatumm

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond
Datum
Galerie Mond