Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

DUO ORPHEO

Welche Rolle haben die Frauen in Mozarts Leben gespielt? Wie haben sie sein Leben beeinflusst? Wer waren diese Frauen? Da sind zunächst seine sich aufopfernde Mutter, seine Schwester, genannt „Nannerl“, nicht minder begabt als ihr Bruder, und die fürsorgliche Ehefrau Konstanze.


Mozarts Cousine, das „Bäsle“, gehörte sicherlich zu den prägenden Frauen in Mozarts
Leben genau wie die begabte Sängerin Aloysia Weber und Nancy Storace, seine erste “Susanna“ in Figaros Hochzeit.

Violinsonaten seiner Schülerin und Klavierpartnerin Josepha von Auernhammer und der Geigerin Regina Strinasacchi gewidmet und gerade veröffentlichte Bearbeitungen berühmter
Themen und Operntranskriptionen werden erklingen umrahmt von Anekdoten und Zitaten aus Mozartbriefen.

Ein musikalisch-literarisches Programm, das die Facetten der Liebe in der Mozartschen Musik sensibel widerspiegelt.


DUO ORPHEO

  • Antoine Saad - Violine (Kammervirtuose)
  • Susanne Kowal - Klavier (Moderation)

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten