Direkt zum Inhalt

Sebastian Studnitzky, Wanderer zwischen den Welten von Jazz, Klassik und elektronischer Musik, präsentiert sein neues Album "Memento" in Berlin. MEMENTO - orchestral experience zeigt ein facettenreiches und stilistisch offenes Wesen mit hinreißender Prägnanz. Begleitet von Streichquartett oder Kammerorchester und Gästen zelebriert Sebastian Studnitzky auf Trompete und Klavier eine faszinierende und emotionale Reise.

GRAFIK Musik
GRAFIK Musik visitBerlin, Illustration Jim Avignon

Sebastian Studnitzkys Musik ist detailliert, minimalistisch und transparent und weist dennoch eine emotionale Tiefe auf, die einmalig persönlich ist. Mit diesem unverwechselbaren Sound hebt sich STUDNITZKY vom typischen Klassik/Jazz-Crossover-Stil ab. Zu kantig für Pop, zu emotional für Jazz, zu opulent für elektronische Musik und mit einem rhythmischen Groove weit entfernt von Avantgarde, schafft er stets Neues.

Memento, ein Konzert mit Sebastian Studnitzky - Trompete/ Klavier; Paul Kleber: bass; Tim Sarhan: Schlagzeug; Olga Holdorf: Violine; Katharina Landsberg: Violine; Dilhan Kantas: Viola; Junko Fujii: Cello

Eintritt: € 29,50

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Emmauskirche