Direkt zum Inhalt
Plakat zur Ausstellung zu Michael Diller und seinem Kreis
Plakat zur Ausstellung zu Michael Diller und seinem Kreis © Galerie Parterre

Mal wieder was Farbiges - Michael Diller (1950-1993) und sein Kreis

Malerei

Am 27. Januar 2020 wäre der Maler und Grafiker Michael Diller (1950–1993) 70 Jahre alt geworden. 10 Jahre lang war sein Atelier Treffpunkt der Szene des Prenzlauer Berg und weit darüber hinaus. Die Besonderheit bestand darin, dass es keine homogene Szene war, die sich hier versammelte – Dillers Atelier war offen für jeden, der kommen wollte. Es wurde gefeiert und es fanden Vorträge, Gespräche, Filmvorführungen, Ausstellungen und Lesungen statt.

Adresse

Galerie parterre - Berlin

Danziger Straße 101 10405  Berlin


Nach einer Lehre als Schiffbauer von 1966 bis 1968 studierte Michael Diller von 1974 bis 1978 Kunsterziehung an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er zunächst kurze Zeit als Kunsterzieher, danach freiberuflich als Grafiker in Berlin. Inspiriert vom Werk des Künstlers Willem de Kooning begann er 1987 mit Malerei. Häufig übermalte er dabei seine eigenen Radierungen.

Das Zentrum der Ausstellung bilden die Arbeiten von Michael Diller selbst, sie werden begleitet von Werken der Freunde Achim Bayer, Rolf Biebl, Goran Durovic, Lutz Friedel, Thomas Florschuetz, Hartmut Hornung, Walter Libuda, Suse Rast, Anett Stuth, Norbert Thiel, Gerd Sonntag, Ulrich Wüst, Barbara Berthold und Jürgen Wenzel.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der einerseits der Geschichte des Ateliers nachgeht und andererseits das Werk Michael Dillers vorstellt. Autoren sind – neben den beteiligten Künstlern und Weggefährten – u.a. Christoph Tannert, Matthias Flügge und Franziska Schmidt.

Veranstaltungskalender

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
20:00
4
13:00
5
10:00
6
13:00
7
13:00
8
13:00
9
No event
10
No event
11
13:00
12
10:00
13
13:00
14
13:00
15
13:00
16
No event
17
No event
18
13:00
19
10:00
20
13:00
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event
31
No event