Direkt zum Inhalt

Lunchkonzert-Festival

Der Samstag des Lunchkonzert-Festivals gehört dem Familienkonzert mit Clara Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Zu Besuch in der Remise ist auch der Philosoph Hegel. Moderation: Judith Ingolfsson (Violine), Andreas Arndt (Prof. Hegel) und Vladimir Stoupel (Klavier). Mit Alan Stoupel (Schlagzeug, Violine). 

Geige im offenen Geigenkasten liegt auf einer steinernen Bank in einem kleinen Rosengarten.
Geige im offenen Geigenkasten liegt auf einer steinernen Bank in einem kleinen Rosengarten. © privat

Das jährlich stattfindende Festival präsentiert an fünf Tagen Kompositionen, deren Entstehung und historische Aufführungen mit der Musikwerkstatt Berlin verbunden sind: Komponisten und Musiker aus aller Welt, die von dieser Stadt inspiriert wurden.

Das Festival 2023 ist eine Kooperation der Mendelssohn-Gesellschaft mit der Botschaft von Irland, gefördert durch die Botschaft von Island, unterstützt durch Ad Fontes Rechtsanwälte und Guy Oppenheim.

Künstlerische Leitung: Judith Ingolfsson & Vladimir Stoupel.
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: Einzelkarte 12 Euro/Kinder 6 Euro

Festivalpass (übertragbar) 50 Euro

Vorverkauf ab 1. Juli 2023 während der Öffnungszeiten der Ausstellung in der Mendelssohn-Remise

Vorverkauf online: www.eventbrite.de

Restkarten an der Tageskasse

Infos: www.facebook.com/thelastroseofsummer

Preis: 12,00 €

Ermäßigter Preis: 6,00 €

Anmeldung/Buchung: Vorverkauf ab 1. Juli 2023 während der Öffnungszeiten der Ausstellung in der Mendelssohn-Remise, Jägerstraße 51, Berlin.

Vorverkauf online: www.eventbrite.de
Termine
Datum
Mendelssohn-Remise