Direkt zum Inhalt

Der Sänger und Liedermacher Stepan Gantralyan interpretiert seine Texte auf französisch, armenisch, deutsch und russisch und verbindet diese Chansons mit der modernen armenischen Tradition.

Stepan Gantralyan
Stepan Gantralyan © Vincent Julien Piot

Charles Aznavour (1924 – 2018) ist der Inbegriff des französischen Chansons der letzten 50 Jahre. Geboren in Paris, in einer armenischen Familie, verbindet er in seinem Schaffen die Poesie und den Charme der französischen Tradition mit dem reichen musikalischen Erbe seiner Ahnen.

Stepan Gantralyan, in Jerewan (Armenien) geboren, ist Schauspieler, Regisseur und Liedermacher. Durch zwei Goethe-Stipendien nach Deutschland gekommen, war er dann zuerst von 1999 bis 2005 als Schauspieler am Theater an der Ruhr bei Roberto Ciulli engagiert.
Seitdem lebt er freischaffend in Berlin.

In den letzten Jahren war er u.a. zu erleben in:
  • "The end of the process", Projekt von Pietro Mele, 2012 Video-Performance, Berlin/Genua
  • "Nicht ich bin der Mörder" - Der Prozess Talaat Pascha, Dokumentartheater-Performance, 2010 bis 2012
  • Heimathafen Neukölln, Hebbel am Ufer Berlin, Bühne der Kulturen Köln u. a.
Seit 2008 war er auch oft als Sänger aktiv.

Vincent Julien Piot (Berlin/Frankreich), in Poitiers, Paris und Berlin ausgebildeter Pianist, lebt seit Mitte der 90er Jahre in Deutschland. Pianistisch fühlt er sich bei Debussy, Mozart, Schubert und Schönberg am meisten zuhause. Einen wesentlichen Teil seiner musikalischen Tätigkeit widmet er der Gesangsbegleitung und der Improvisation. Somit ist mit Stepan Gantralyan eine schon zehn-jährige Zusammenarbeit entstanden, wo das Liedschreiben, das Harmonisieren und das Arrangieren im kreativen Wechsel korrespondieren.

Das Café Lyrik in Berlin Prenzlauer Berg bietet Livemusik in intimer, gemütlicher Atmosphäre an vier Tagen in der Woche. Geöffnet hat das Café nur zu den vier ausgesuchten Konzerten im Bereich Chanson, Klezmer, Tango und Jazz von Mittwoch bis Samstag ab 19 Uhr.  

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm gibt es hier.

Reservierungswünsche bitte per Email

Auf Besuch freut sich Gerwine Sinapius
Zusätzliche Informationen
Reservierungswünsche und Fragen richten Sie bitte per E-Mail an  info@cafe-lyrik.de
Tel.: 00493044317191 (nur Anrufbeantworter)
Adresse: Kollwitzstraße 97, 10435 Berlin
Termine
Datum
Café Lyrik