Direkt zum Inhalt

Rauminstallation und Wahrnehmungswerkstatt®

Am 3. Oktober wird der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. Auch wenn für viele Menschen die Zeit der deutschen Teilung als „weit weg“ empfunden wird, so sind die Folgen im Alltag „hautnah“ spürbar. Es gibt weiterhin „mangelnden ehrlichen Dialog“, wie der Bundespräsident 2020 anlässlich des 30- jährigen Jubiläums am Tag der Einheit formulierte.

KEY VISUAL DraussenStadt
KEY VISUAL DraussenStadt © DraussenStadt, KULTURPROJEKTE BERLIN

Die Teilnehmenden werden mit der Methode Wahrnehmungswerkstatt® den Standort wahrnehmen und reflektieren, gerade an diesem Tag in Bezug zu sichtbaren Spuren von Umbruch und Einheit in den umgebenden Industriearealen. Die Wahrnehmungswerkstatt® bietet den Rahmen zu individuellen Wahrnehmungen, frei von Deutungshoheit und in Bezug auf alle Altersgruppen.

Mittels begehbarer Zeit-Räume kann der Blick auf komplexe Zusammenhänge und Verständnis für ZeitRäume geweckt werden, die über die individuelle Lebenszeit und Erfahrung hinaus gehen. Dazu wird die Installation Zeit – Lauf errichtet.
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
moving poets NOVILLA