Direkt zum Inhalt

Die Selektive Solidarität gegenüber Schutzsuchenden

Am 3. Oktober veranstaltet der Verein Wir packen’s an e.V. eine Podiumsdiskussion in der Kulturmarkhalle Berlin in Medienpartnerschaft mit Flux FM und gefördert von der Rosa-Luxemburg Stiftung. Auf dem Panel diskutieren der TAZ-Journalist Christian Jakob, Tahir Della von der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (ISD), Cathy C. von Comm-Unities Support for BIPoC Refugees Ukraine, Collins O. vom BIPoC Ukraine and Friends in Germany und Axel Grafmanns von Wir packen’s an über die Ungleichbehandlung von Schutzsuchenden in Deutschland und der EU.

KEY VISUAL Wir packen's an e.V.
KEY VISUAL Wir packen's an e.V. © Wir paken's an e.V.

Während die einen Flüchtenden richtigerweise unterstützend behandelt werden, erfahren diese eigentliche Selbstverständlichkeit andere nicht. Eingerahmt wird die Diskussion von der Multiinstrumentalistin LIN, die in Zusammenarbeit mit dem afghanischen Rapper Mohamad Hussein den Song "Azadi Azizam“ - eine Kampfrede an die Verantwortlichen der europäischen Geflüchteten Politik- veröffentlichte.
Zusätzliche Informationen
Gerne können auch Kleiderspenden am Veranstaltungstermin abgegeben werden. Alle aktuellen Bedarfe sind auf unerer Internetseite einsehbar: https://wir-packens-an.info/sammelaktion/
Teilnehmende Künstler
TAZ-Journalist Christian Jakob
Tahir Della von der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland (ISD)
Cathy C. von Comm-Unities Support for BIPoC Refugees Ukraine
Collins O. vom BIPoC Ukraine and Friends in Germany
Axel Grafmanns geschäftsführender Vorstand von Wir packen’s an
Termine
Datum
KulturMarktHalle