Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Calixto Neto

Feijoada ist ein Eintopf aus Bohnen und Fleisch, ein typisches Sonntagsessen, ein Symbol brasilianischer Gastfreundschaft. Umgeben von sechs Musiker*innen und drei Performer*innen lädt der Choreograf Calixto Neto das Publikum ein, die Zubereitung einer Feijoada in Echtzeit mitzuerleben.


Die Gerüche des Kochprozesses vermengen sich mit Samba-Tänzen, Liedern, persönlichen und politischen Anekdoten.


Welches Fleisch ist am Markt das günstigste? Woher kommen die Ungleichheiten, die Brasiliens Gesellschaft prägen? Welche Körper sind Gewalt ausgesetzt? Und wie kann die Geschichte des Nationalgerichts Feijoada noch erzählt werden?

In dieser Roda de Samba, einer speziellen Zusammenkunft, bei der im Kreis musiziert und getanzt wird, werden Rhythmus und Bewegung zur gemeinsamen Sprache.

Mit “Feijoada” lädt Calixto Neto zum gemeinsamen Verkosten des Gerichts ein und schafft einen Raum für offenherzige Begegnungen zwischen Menschen und Kulturen.

ca. 180 Min.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Produktion: VOA – Calixto Neto. Koproduktion: Festival d'Automne à Paris, CENTQUATRE-PARIS, Passages Transfestival (Metz).
Teilnehmende Künstler
Calixto Neto (Choreografie)
Ana Laura Nascimento (Künstlerische Mitarbeit)
Yure Romão (Musikalische Leitung)
Julia Donley (Mit)
Acauã El Bandide Shereya (Mit)
Kayode Encarnação (Mit)
James Müller (Mit)
Ana Laura Nascimento (Mit)
Calixto Neto (Mit)
Yure Romão (Mit)
Silex Silence (Mit)
Lizz Marchi (Mit)
Lili Nascimento (Mit)
Beatriz Kaysel / Carol Oliveira (Technische Leitung, Licht)
Marie Mouslouhouddine (Tontechnik)
Annie Melza Tiburce (Kostüme)
Julie Le Gall (Produktionsleitung, Vertrieb)