Direkt zum Inhalt

Father John Misty ist zurück und scheint seine Ideen für das neue Album im Great American Songbook gefunden zu haben. Die bereits veröffentlichten Songs sind klanglich individuell, kein Lied gleicht dem anderen. Auf seinem neuen Album „Chloë and The Next 20th Century“ zeigt er als Songwriter sprachliche Qualitäten, als Drummer das Gespür für Timing, als Gitarrist das Talent für Harmonien, als Arrangeur das Gefühl für den großen Klang. Seine weitgespannten Melodiebögen kleiden den explosiven Inhalt seiner Songs in bezaubernde Schönheit.

Father John Misty
Father John Misty © Emma Tillman

„Funny Girl“ ist eine getragene Klavier-Ballade im ausladenden Stil der 50er, die sich im weiteren Verlauf mit Bläsern und Streichern zu einem Bigband-Sound entwickelt. „Q4“ ist ein schnellerer Song mit Cembalo und Four-to-the-floor-Schlagzeug. „Goodbye Mr. Blue“ ist ein trauriger Song um eine tote Katze und eine vergangene Liebe im Stil von Willie Nelson oder Harry Nilsson

Im März 2023 spielt Father John Misty eine exklusive Show in der Berliner Columbiahalle.

Ticket kaufen

Termine
Datum
Columbiahalle (C-Halle am Columbiadamm)