Direkt zum Inhalt

Filmreihe »Werner Herzog«

Ein Filmessay, gegliedert in drei Teile: Schöpfung, Paradies und Goldenes Zeitalter. Drei Erzählstimmen entfalten eine artifizielle Mythologie. Die Bilder, vorwiegend in Nordafrika aufgenommen, sind betörend und faszinierend, gerade weil sie nichts »bebildern«.

Blick in die Ausstellung Werner Herzog
Blick in die Ausstellung Werner Herzog © Marian Stefanowski, Deutsche Kinemathek

In großer Freiheit verbindet dieser erste Teil der sogenannten Schöpfungstrilogie verdorrte Landschaften, verrostete Teile aufgegebener Gerätschaften, hart arbeitende Menschen, einsame Ansiedlungen. Wie mit dem Blick eines Außerirdischen wird diese Welt gezeigt, rätselhaft und nicht ohne humoristische Momente.

BRD 1971, Regie: Werner Herzog

79 Minuten / 35mm / OmE

Zusätzliche Informationen
Preis: 8,50 €
Termine
Datum
Kino Arsenal im Filmhaus (Sony-Center)