Direkt zum Inhalt

Die Robert Morat Galerie präsentiert zur Berlin Photo Week und zum 75-jährigen Jubiläum von Magnum Photos im Herbst 2022 eine Ausstellung mit Bildern seiner drei Serien "Son", "Pia" und "Marion".

Ausstellung Behelfsbild gelb
Ausstellung Behelfsbild gelb © visitBerlin, GRAFIK MSF

„Son“ wurde von der Kritik hoch gelobt und 2013 mit dem deutschen LeadAward ausgezeichnet. Die Geburt seines Sohnes im Jahr 2008 war der Ausgangspunkt für dieses sehr persönliche Fotoprojekt. „Seit vielen Jahren bin ich weit gereist, um die emotionalen Erfahrungen anderer zu dokumentieren. Es fühlt sich an, als hätte mich alles, was ich jemals fotografiert habe, nur auf dieses Projekt vorbereitet. Ich denke, diese Fotoserie ist meine wichtigste Arbeit, sie ist eine Aufzeichnung der Liebe und ein Nachdenken über die Vergänglichkeit des Lebens.“ (Christopher Anderson)

2020 veröffentlichte er eine Fortsetzung mit dem Titel „Pia“, die er dieses Mal seiner Tochter widmete. Die sonnendurchfluteten Porträts, Bilder von Familienszenen und häuslichem Leben in dieser Serie verdichten sich zu einer emotionalen Ode an die Kindheit. „Die Bilder zeigen eine Vater-Tochter-Beziehung sowie eine Zusammenarbeit zwischen Fotograf und Subjekt, da Pia die Kontrolle über ihre Figur übernimmt. Der Lauf der Zeit ist mit einer gewissen Melancholie verbunden, aber auch mit einem hoffnungsvollen Optimismus, der diese Fotografien durchzieht.“ (Christoph Anderson)

„Pia“ wurde ein großer Erfolg. Jetzt sind sowohl eine zweite Ausgabe von „Pia“ als auch eine ergänzte, aktualisierte Ausgabe von „Son“ neu erschienen.

Ein drittes Buch, das seiner Frau Marion gewidmet ist, erscheint im November. “Sein neues Buch „Marion“ ist das abschließende Kapitel einer Trilogie von Büchern, die das Leben und die Liebe der beiden im Laufe ihrer Partnerschaft in wunderbarer Tiefe dokumentieren.” (Stanley/Barker).

Christopher Anderson wurde 1970 in Kanada geboren, er lebt und arbeitet in Paris. Er bekam internationale Aufmerksamkeit für seine dokumentarischen Arbeiten aus Konfliktgebieten auf der ganzen Welt. Seit 2005 ist er Mitglied der renommierten Agentur Magnum.
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE
Datum
ROBERT MORAT GALERIE