Direkt zum Inhalt

Durch die Siemensstadt und rund um die Zitadelle Spandau

Wie durch ein riesiges Freiluftmuseum führt diese Tour per Rad zu den sehenswertesten Denkmälern der Berliner Industriekultur rund um das Thema „Produktion und Munition“.


Unterwegs gibt es Antworten auf Fragen wie: Wo befanden sich geheime Pulverfabriken und Feuerwerkslaboratorien? Welche Architekten prägten die Siemensstadt mit ihren modernen Produktionsstätten und Wohnsiedlungen? Wo werden Motorräder produziert und Oldtimer ausgestellt?

Die geführte Tour verläuft auf Uferwegen, Nebenstraßen und Radwegen.

Zusätzliche Informationen
  • Sonntag, 02.04.2023 11.00 bis 16.00 Uhr
  • Treffpunkt: 10:45  S-Bahnhof Spandau (Ausgang Seegefelder Straße/Altstädter Ring)
  • Endpunkt: S-Bahnhof Spandau
  • Dauer und Länge: 5 Stunden inkl. Pause (20 km)
  • Tourenleitung: Axel von Blomberg
  • Infos: Eigenes Fahrrad mitbringen. Keine Innenbesichtigungen.
  • Wetter: Die Tourenleitung wird auch bei Regenwetter am Treffpunkt sein. Ob die Tour durchgeführt wird, entscheidet die Gruppe gemeinsam.
  • Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
  • Anmeldung unter https://eveeno.com/260962110