Direkt zum Inhalt

Ritter Gluck ist eine Erzählung von E.T.A. Hoffmann, die zunächst am 15. Februar 1809 in der „Allgemeinen musikalischen Zeitung“ erschien. Sie spielt im Tiergarten und um die Friedrichstraße herum, ist also recht berlinerisch, wenngleich auf die Musik konzentriert und schon etwas gespenstisch anmutend. Dazu, ebenfalls der Musik verpflichtet, zwei Satiren aus der Kreisleriana. Der Kapellmeister Johannes Kreisler wird zurecht als der Inbegriff der romantischen Künstlernatur gesehen.

Veranstaltungen in Berlin: E.T.A. Hoffmann-Lesung mit Hans-Jürgen Schatz
© SBB-PK


Eintritt frei. Mit Anmeldung

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Staatsbibliothek zu Berlin (Haus Unter den Linden)