Direkt zum Inhalt

Die Geschichte eines Steins erzählt von Maria Carmela Marinelli und Nicola Knappe

Nicht weit von Berlin, nahe einem Fluss, ragt ein großer Berg in den Himmel. Seit Jahrtausenden steht der da unverändert. Bis eines Tages Handwerker kommen und ein großes Felsstück aus dem Berg schlagen und mitnehmen. Und so beginnt sie, die Geschichte eines Steins. Noch heute können wir sie sehen, die Steinfiguren im und am Humboldt Forum. Sei es der große antike Held Herkules oder der römische Gott Jupiter. Mit all diesen Figuren verbinden sich viele Geschichten. Aber was erzählt der Stein, aus dem sie gemacht sind? Was hat er für Abenteuer erlebt?

Humboldt Forum, Performance
Humboldt Forum, Performance © Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss, Foto: Frank Sperling

Die beiden Künstlerinnen Nicola Knappe und Maria Carmela Marinelli verbinden in dem Programm die Geschichte der Steinfiguren mit mythologischen Erzählungen aus der Antike zu einem humorvollen und fantasiereichen Gesamtkunstwerk auf Italienisch und Deutsch.

Maria Carmela Marinelli
ist Erzählerin, Theaterpädagogin (M.A.) und DaF/DaZ-Lehrerin (M.A.), ausgebildet an der Universität der Künste Berlin und an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Sie ist in Erzählprojekten in Berlin und Sachsen tätig, tritt auf internationalen Erzählfestivals auf und leitet Fortbildungen zum Thema Tandem-Erzählen, Mehrsprachiges Erzählen und Erzählen im Fremdsprachenunterricht an der Universität Leipzig, Halle und Jena an. Sie erzählt äußerst vital, suggestiv, voller Humor, mit überbordendem Temperament, auf Deutsch, Italienisch, Spanisch – und wenn die Sprache nicht mehr ausreicht, mit Händen, Füßen und einem großen Herzen, bis die Luft brennt.

Nicola Knappe wuchs mit Musik und Bewegung auf. Sie studierte Rhythmik/Musik und Bewegung an der Universität der Künste Berlin (UdK). Ihr künstlerisches Interesse lag bereits zu Studienzeiten in der kreativen Umsetzung von Sprache. Es folgten Weiterbildungen in theater- und tanzpädagogischen Bereichen, unter anderem an der Tanzfabrik Berlin und dem Exploratorium. Seit 2007 unterrichtet Nicola Knappe Rhythmik in Familienzentren, Kitas und Musikschulen. 2016–2018 nahm sie als Stipendiatin erfolgreich an der Weiterbildung Storytelling in art and education an der UdK teil. Sie konzipiert und realisiert Erzählprojekte mit Willkommensklassen und ist künstlerisch als Erzählerin bei Veranstaltungen, in Theatern, auf Festen und Märkten zu sehen. Nicola Knappe ist Dozentin für Erzählkunst (VHS Friedrichshain/Kreuzberg) und Bewegung (UdK) und aktives Mitglied der Erzählkunst e.V.  Sie lebt mit ihren drei Kindern in Berlin-Karlshorst.

Weitere Informationen:

  • 3,00 EUR / 1,50 EUR ermäßigt
  • deutsch/italienisch
  • Buchen Sie Ihr Ticket vorab online oder an der Kasse im Foyer.
  • Der Zugang zum Saal 3 ist im Schlüterhof neben dem Skulpturensaal.
  • Dauer: 30 min

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Humboldt Forum: Saal 3
Datum
Humboldt Forum: Saal 3
Datum
Humboldt Forum: Saal 3
Datum
Humboldt Forum: Saal 3
Datum
Humboldt Forum: Saal 3
Datum
Humboldt Forum: Saal 3