Direkt zum Inhalt

zur Sonderausstellung „Abenteuer am Nil“

Kulturvermittler:innen laden Sie zu außergewöhnlichen Zwiegesprächen in die Sonderausstellungen ein. Halten Sie Ausschau! Sie finden die Ansprechpartner:innen in den Ausstellungsbereichen der Museen.

Fassade der Mastaba des Prinzen Mer-ib aus Giza mit Eingang in die Totenopferkammer
Fassade der Mastaba des Prinzen Mer-ib aus Giza mit Eingang in die Totenopferkammer © Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Sandra Steiß

Teilnahmegebühr: Kostenfrei mit Eintrittsticket. Begrenzte Teilnehmendenzahl.

Bitte buchen Sie ein Online-Eintrittsticket für den Zeitpunkt der Veranstaltung.
 
Zur Sonderausstellung „Abenteuer am Nil“ (15.10.2022–7.3.2023) im Neuen Museum

Vor 180 Jahren brachen die Teilnehmer der preußischen Expedition zu einer abenteuerlichen Reise in das Gebiet des heutigen Ägypten und Sudan auf. Die Ausstellung präsentiert den Expeditionsalltag, die archäologischen Arbeitsweisen sowie die Dokumente und Objekte, die vom Nil nach Berlin gebracht wurden.

Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen aktuellen Informationen für Besucher:innen während der Corona-Pandemie.
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: In der Ausstellung

Preisinformationen: Kostenfrei mit Eintrittsticket. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Anmeldung/Buchung: nicht erforderlich
Termine
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum
Datum
Neues Museum