Direkt zum Inhalt

zur Sonderausstellung „Nation, Narration, Narcosis.”

Kunstvermittler*innen laden zu außergewöhnlichen Zwiegesprächen in die Ausstellung ein. Die geltende Abstandsregelung wird hierbei zum Format. Einfach Ausschau halten!

Tita Salina, 1001st Island – The Most Sustainable Island in Archipelago, 2015(Still) HD-Video, Farbe, Ton, 14‘ 11“
Tita Salina, 1001st Island – The Most Sustainable Island in Archipelago, 2015(Still) HD-Video, Farbe, Ton, 14‘ 11“ © Tita Salina

Die Ansprechpartner*innen zur Sonderausstellung „Nation, Narration, Narcosis. Collecting Entangelments and Embodied Histories” befinden sich direkt in der Ausstellung.

Teilnahmegebühr: Kostenfrei mit Eintrittsticket. Begrenzte Teilnehmendenzahl.

Bitte vorher ein Online-Eintrittsticket für den Zeitpunkt der Veranstaltung buchen.

Bitte die aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie beachten.
Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: In der Ausstellung

Preisinformationen: Kostenfrei mit Eintrittsticket
Termine
Datum
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart
Datum
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart
Datum
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart