Direkt zum Inhalt

Die Großherzogin von Gerolstein

Barrie Kosky, der nach Die schöne Helena an der Komischen Oper Berlin 2014 und der umjubelten Produktion von Orpheus in der Unterwelt bei den Salzburger Festspielen 2019 sich nun einen weiteren Hit aus der Feder Jacques Offenbachs vorknöpft, entfacht – ganz ohne Pomp und Prunk – rund um die resolute Großherzogin ein amüsantes Spiel um Geschlechterrollen und falsche Etikette.

Adresse
Komische Oper Berlin

Behrenstraße 55 10117  Berlin

Teilnehmende Künstler
Klaus Bruns (kostume)
Barrie Kosky (regie)
N.N.
N.N. (Grossherzogin Von Gerolstein)
N.N. (Prinz Paul)
N.N. (Fritz)
N.N. (Wanda)
N.N. (General Bumm)
N.N. (Baron Puck)
N.N. (Baron Grog)
Es spielt das Orchester der Komischen Oper Berlin

Hier finden Sie weitere Informationen

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
No event
15
No event
16
No event
17
No event
18
No event
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event
31
19:00