Direkt zum Inhalt

»Die aktuelle Situation« (mikrotext, 2022) ist die Fortsetzung von Ruth Herzbergs erfolgreichem Roman »Wie man mit einem Mann unglücklich wird«, inklusive Einkäufen mit Handschuhen, steigenden Bitcoin-Kursen, geschlossenen Grenzen, Begegnungen mit selbsternannten Gurus, Home Schooling-Erleuchtungen, Neuen Normalitäten, Permanent Vacation Feelings, Spirit Animals als letzter Rettung – und immer wieder zu viel Liebe und zu wenig Sex oder umgekehrt.

Ruth Herzberg
Ruth Herzberg © promo

Ruth Herzberg, die die Brotfabrik noch aus Jugendtagen kennt, wird Passagen aus dem Roman lesen und im Gespräch mit ihrer Verlegerin Nikola Richter den Roman in große Kontexte einordnen:

Gibt es Corona-Literatur? Wie wird ein Blog zu einem Roman? Warum sind beide Romane nicht jugendfrei und nicht P.C.? Wie schafft es eine alleinerziehende Mutter zweier Kinder, die auch verzweifelte Liebhaberin und prekäre Berliner Bohemienne ist, in einem Furor zu schreiben, der die Erstickungsgefahr durch Lachen und Schreien befreit?

Ruth Herzberg wurde 1975 in Ostberlin geboren. Nach einem Drehbuch-Studium an der Filmhochschule Konrad Wolf in Babelsberg widmete sie sich hauptberuflich dem Schreiben von Prosa. Sie lebt und schreibt heute in Berlin-Prenzlauer Berg. Von ihr sind bei mikrotext erschienen: »Wie man mit einem Mann glücklich wird« (2015), »Wie man mit einem Mann unglücklich wird« (2021) und »Die aktuelle Situation« (2022).

Die Lesung ist eine Open-Air-Veranstaltung im Hof der Brotfabrik. Bei Regen findet sie im Neuen Salon statt.
Termine
Datum
Brotfabrik Kino