Direkt zum Inhalt

Malerei, Grafik, Plastik

Die Ausstellung spürt dem Phänomen "Puppe" als dingliches, menschenähnliches Artefakt, als Narrativ, Denkfigur, als Metapher oder Medium in der Gegenwartskunst nach.

Puppenspielerin, 2014, Öl auf LW, 120x80cm, Standort Atelier Leipzig
Puppenspielerin, 2014, Öl auf LW, 120x80cm, Standort Atelier Leipzig © www.amalienpark.de

Die Puppe liefert der Kunst die Formen und Inhalte und ist mit ihren Erscheinungsformen eine immer wiederkehrende Projektionsfläche. Es werden Werke mit sehr unterschiedlichen Puppenspuren von 20 Künstler*innen und damit die Vielschichtigkeit künstlerischer Auseinandersetzungen mit der Puppe gezeigt.

Zu sehen sind Arbeiten von Thomas Bartel, Klaus Böttger, Franziskus Dellgrün, Martin Enderlein, Hubertus Giebe, Viktoria Graf, Pauline Hoff, Dorothee Helena Jacobs, Liz Mields-Kratochwil, Walter Libuda, Thomas K. Müller, NÄNZI, Christine Perthen, Annette Peukert-Krisper, Claudia Rößger, Hans Scheib, Reiner Schwarz, Peter Sorge, Christian Ulrich, Klaus Weidensdorfer, Baldwin Zettl. In ihren Werken geht es oft um die Fragen nach Identität, Repräsentation oder der Glaubwürdigkeit des Menschen.

Bei der Werksauswahl wird die Wiederkehr der Puppe – als ganzer Körper und in Körperfragmenten – in den Blick genommen und nach der Bedeutung gefragt, die die Puppe gegenwärtig in der Kunst hat.

Ausstellungszeitraum: 30.07. bis 03.09.2022

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 14:00 - 19:00 Uhr
Samstag, 12:00 - 17:00 Uhr

Programm zur Ausstellung

Lesung: Dienstag, 09.08.2022, 19:00 Uhr
Die Schauspielerin Ute Lubosch liest aus "Das Alphabet der Puppen" von der kanadischen Autorin Camilla Grudova
Eintritt 10 Euro, ermäßigt 6 Euro, um Voranmeldung
wird gebeten

Film: Dienstag, 16.08.2022, 19:00 Uhr
"Das verbrecherische Leben des Archibaldo de la Cruz" von Luis Buñuel mit Ernesto Alonso, Miroslava Stern und Rita Macedo, Mexiko, 1955, 89 Min, Sprache: Spanisch/Untertitel Deutsch

Samstag, 20.08.2022, 14:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin

Film: Donnerstag, 25.08.2022, 19:00 Uhr
"Tamaño natural (Grandeur nature)" von Luis García Berlanga mit Michel Piccoli
Produktion: Frankreich/Spanien/Italien, 1974, Freigegeben ab 18 Jahre, 101 Min., Sprache: Spanisch

Ort: Galerie Amalienpark | Raum für Kunst
Breite Straße 23
13187 Berlin
Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Thomas Bartel
Klaus Böttger
Carola Czempik
Martin Enderlein
Hubertus Giebe
Viktoria Graf
Matthias Heidenreich
Walter Libuda
Thomas K. Müller
NÄNZI
Christine Perthen
Annette Peukert-Krisper
Susanne Ring
Claudia Rößger
Hans Scheib
Reiner Schwarz
Peter Sorge
Christian Ulrich
Klaus Weidensdorfer
Baldwin Zettl
Termine
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark
Datum
Galerie Forum Amalienpark