Direkt zum Inhalt

Die britische Band Cradle Of Filth ist ein Gigant der Heavy-Metal-Szene. Sie hat sich in drei Jahrzehnten ihres Bestehens einen besonderen Ruf als kreative Kraft des Metals erarbeitet und ist eine der aktivsten Livebands der Szene.

CRADLE OF FILTH
CRADLE OF FILTH © RES SHARROCK

Sie hat in dieser langen Zei viele Herausforderungen und Besetzungswechsel mit vielen Gastmusiker:innen überstanden, vielleicht auch, weil Sänger Daniel Davey a.k.a. Dani Filth als Mastermind seit Gründung alle Fäden zusammenhält. Die letzte große Herausforderung stellte Corona. Folgerichtig heißt die jüngste Platte der britischen Extreme-Metal-Legende auch „Existence Is Futile“. Als der Band die Auftrittsmöglichkeiten genommen wurde, fand sie es an Zeit, ein Manifest des Existenzialismus aufzunehmen. Die unausweichliche Isolation mit ihrer erdrückenden Atmosphäre war dafür die beste Voraussetzung.

Die Energie der Band versiegte jedoch nicht, sondern sprudelte nur so im Studio und trieb jedes Mitglied zu neuen Höchstleistungen. Kombiniert mit weit verzweigten Arrangements und dem packenden Bombast ist „Existence Is Futile“ das lebendigste Studioalbum der Band überhaupt. Das ist bemerkenswert, wenn man weiß, dass die Texte ohne ein paar grundlegende Kenntnisse in englischer Literatur, Philosophie und "angewandter Vampirologie" nicht ganz einfach verständlich sind.

Im Oktober kommen Cradle Of Filth nach Berlin. Als Support werden sie von Alcest begleitet, ihre französischen Geschwister im Metal-Geiste.

Ticket kaufen

Termine
Datum
Columbia Theater