Direkt zum Inhalt

Männerchormusik aus sechs Jahrhunderten

Männerchormusik aus sechs Jahrhunderten mit den Saalfelder Vokalisten. 2017 haben die Saalfelder Vocalisten dreißig jähriges Jubiläum gefeiert. Jahre voller Musik, Proben und Konzerte, gekrönt durch Konzertreisen in die USA, nach Japan und Südafrika. Als entwachsene Knabenchoristen der "Thüringer Sängerknaben" hatten sie ihren Chor als Doppelquartett im April 1987 gegründet. Bei den "Thüringer Sängerknaben", einem seit 1950 in Saalfeld bestehenden Knabenchor, hatten sie seit ihrem achten Lebensjahr für mehr als zehn Jahre ihre musikalische Ausbildung erhalten. Aufgrund dieser Ausbildung liegt ihr Fokus in der Interpretation der geistlichen a-cappella-Chormusik. Drei- bis achtstimmige Männerchorliteratur von Palestrina, Bach, Bruckner, Distler, Mendelssohn, Liszt, Silcher, Otto, Biller und auch weniger bekannten Komponisten bis hin zu zeitgenössischen Werken gehören zu ihrem Repertoire. Aber auch die Literatur der alten Meister, der Liedertafelzeit, Volks- und Trinklieder, Hits der Comedian Harmonists und die leichte Muse wird gern von ihnen gesungen.

GRAFIK MUSIKNOTEN
GRAFIK MUSIKNOTEN © visitBerlin, Illustration Klio Karadim

  • Eintrittskarten zu 7€, U14 frei, nur an der Tageskasse ab 16.15 Uhr erhältlich
  • Ausgangskollekte: Allgemeine Bauaufgaben. Für die Ev. Beratungsstellen und Für die Lebensberatung im Berliner Dom (je zur Hälfte).

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Klosterkirche Guben