Direkt zum Inhalt

Das Orgelwerk II

»Meine Orgel ist ein Orchester« sagte der Organist und Komponist César Franck (1822 – 1890) über seine Orgel, die der französische Orgelbauer Aristide Cavaillé-Coll erbaute. Der sonore Klang der Grundstimmen, die Poesie der Farben und die Gravität einer Cavaillé-Coll-Orgel sind denen unserer großen Sauer-Orgel recht ähnlich. So eignet sich die historische Sauer-Orgel des Berliner Domes hervorragend zur Darstellung der Orgelwerke César Francks.

Cathedral organist Andreas Sieling
Cathedral organist Andreas Sieling © Foto: Boris Streubel, Oberpfarr- und Domkirche Berlin

Daher entschloss sich Domorganist Andreas Sieling zum 200. Geburtstag des Komponisten, sein gesamtes Orgelwerk vorzustellen. In der Reihe wird das OEuvre Francks in unterschiedlichen Sichtachsen präsentiert.

Domorganist Andreas Sieling, Orgel

Aufgeführte Werke: Werke von César Franck und Max Reger

Einlass ab 15.30 Uhr

Eintritt: 12,-/ ermäßigt 8,-€
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Berliner Dom