Direkt zum Inhalt

Konzert für Blockflöten solo

Simon Borutzki spielt berühmte Werke von J.S. Bach in eigenen Transkriptionen für Blockflöte solo. Es erklingen Sätze aus den Cellosuiten und Violinpartiten, sowie Adaptionen von Orgelwerken wie dem Pedalexercitium BWV 598, der G-Dur Fantasie BWV 572 und der Toccata & Fuge d-Moll BWV 565.

Simon Borutzki
Simon Borutzki © Foto: Peter Adamik, Ev.-ref. Schlosskirchengemeinde

Auf rund einem Dutzend verschiedener Blockflöten nach historischem Vorbild interpretiert Simon Borutzki seine persönliche Auswahl von Bachwerken mit einer großen Palette von Klangfarben.

Eintritt: Freiwilliger Beitrag von 6,- bis 10,- Euro
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Schlosskirche Köpenick