Direkt zum Inhalt

von William Shakespeare

Mehrere Welten prallen aufeinander in dieser leichtfüßigen und vielschichtigen Komödie: der Hof mit seinen Machtkämpfen und Intrigen und das freie, gemeinschaftliche Leben in und mit der Natur. Auf höchst vergnügliche Art stürzt Shakespeare seine höfischen Figuren in immer neue Abenteuer mit den sogenannten einfachen Menschen, die mit und von der Natur leben. Und die Liebe kümmert sich natürlich nicht um solche Unterschiede, sondern fordert ein neues, schrankenloseres Denken heraus. So werden alle Beteiligten den verschiedensten Prüfungen ausgesetzt und gerade die alteingesessenen Rollenbilder geraten gehörig ins Wanken.

Veranstaltungen in Berlin: Wie es Euch gefällt
© Globe Berlin/Adobe Stock

Die Inszenierung entwirft mit mitreißender Musikalität und Poesie lustvoll ein farbenfrohes, köstlich bissiges, aber auch nach Utopie und Seelenreichtum strebendes Panoptikum gesellschaftlicher Selbstfindung.

Mit
Gina Christof, Lisa Riesner, Sophia Bauer, Matthias Horn, Mick Mehnert, Nikolaas von Schrader, Johannes Franke, Uwe Neumann

Regie und Raum:
Anselm Lipgens / Übersetzung: Christian Leonard / Kostüme: Claudia Heinrig / Musik: Bernd Medek

Gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR – Pandemiebedingte Investitionen aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin
Datum
Globe Berlin