Direkt zum Inhalt

ZEAN CABANGIS & JC JACINTO

Die Künstler JC Jacinto und Zean Cabangis sinnieren gemeinsam über die Beziehung zwischen Mensch und Ort. Beobachten, Entdecken, Dokumentieren und Konstruieren ihrer direkten Umgebung verwischt die Grenzen zwischen Raum und Sein. Das Eintauchen in einen Ort wird zu einem Eintauchen in Gedanken, und innerhalb dieser Gedanken entstehen neue Orte. JC Jacinto erfindet Orte, die er gerne bewohnen würde. Er schafft Gemälde, basierend auf Fotos von Kristallen, die er durch ein digitales Mikroskop betrachtet. In seinen Arbeiten experimentiert er mit versteinertem Holz, Plastiglomeraten, Myzel und Bioabfällen. Während Jacinto für seine Werke nach unten blickt, scheint der Blick von Zean Cabangis nach oben gerichtet zu sein. Cabangis' neuestes Werk ist fast frei von künstlichen Strukturen und wird von malerischen Techniken dominiert. Seine Gemälde, die mit Fototransfers überzogen sind, sind abstrakter und ausdrucksstärker geworden.

Ausstellung GRAU Behelfsbild
Ausstellung GRAU Behelfsbild © visitBerlin, GRAFIK MSF
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Bode Projects
Datum
Bode Projects
Datum
Bode Projects