Direkt zum Inhalt

nach Hans Fallada

Das Theaterensemble aufBruch begreift sich und seine Arbeit als künstlerische Vermittlung zwischen der Welt innerhalb der Gefängnismauern und derjenigen außerhalb. Nun ist es mit einem Stück nach Hans Falladas Roman zu erleben.

Teilnehmende Künstler
Sibylle Arndt (Produktionsleitung)
Peter Atanassow (Regie)
Franziska Kuhn (Dramaturgie)
Aisha Madarati (Rap-Erarbeitung und -coaching)
Pascal Rehnolt (Video)
Anne Schartmann (Kostüme)
Vsevolod Silkin (Musikalische Leitung)
Holger Syrbe (Bühne)
Es spielt das Gefangenenensemble von aufBruch in der JSA Berlin: Ali, Baker, Elias, George, Gustavo de Costa, Jamal, Justin H., Mirco, Patrick, Tim-Noah.
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31