Direkt zum Inhalt

Tandemführung zur Ausstellung Ts’uu – Zeder. Von Bäumen und Menschen

Der Küstenregenwald in British Columbia ist dank seiner beeindruckenden alten und riesigen Bäume ein wichtiger Klimaschützer. Die Aufrechterhaltung dieses wichtigen Waldsystems liegt auch in den Händen der dort lebenden First Nations. Besonders die Zeder ist für viele von ihnen unersetzlich.

Kahlschlag alter Wälder auf South Moresby Island, Haida Gwaii, British Columbia, Kanada
Kahlschlag alter Wälder auf South Moresby Island, Haida Gwaii, British Columbia, Kanada © Joel Rogers

Die Ausstellung Ts’uu – Zeder. Von Bäumen und Menschen beleuchtet die Bedeutungen des Waldes im Kontext von kolonialer Ausbeutung und kommerzieller Nutzung. Im Rahmen der Führung diskutieren ein*e Vermittler:in und ein:e Experte:in, ob manche Ansätze der First Nations auf hiesige, lokale Veränderungsprozesse übertragbar sind.

  • 10,00 EUR
  • Dauer: 90 min
  • ab 16 Jahre
  • Deutsch
  • Ort: 2. OG max.
  • Gruppengröße: maximal 15 Personen

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Humboldt Forum
Datum
Humboldt Forum