Direkt zum Inhalt

Von der Kritik wird Solist und Kammermusiker Virgil Boutellis-Taft als „herausragender Geiger“, „von feurigem Temperament“, mit „intensivem, brillantem, üppigem Klang“ und „beeindruckender Virtuosität“ gefeiert. Als Gewinner des Harold and Helene Schonberg Pianist Award hat JuYoung zahlreiche Solokonzerte in Südkorea, Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, der Schweiz und den Vereinigten Staaten gegeben.



  • Virgil Boutellis-Taft, Violine
  • JuYoung Park, Klavier


Programm

Max Bruch
Kol Nidrei op. 47 (Bearbeitung für Violine und Klavier)

Leoš Janáček
Violinsonate JW VII/7

Peter Tschaikowsky
Sérénade mélancolique b-Moll op. 26 (Fassung für Violine und Klavier)

Robert Schumann
Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 a-Moll op. 105

Ernest Bloch
Baal Schem: Nr. 2 Nigun

Camille Saint-Saëns
Danse macabre op. 40 (Fassung mit Klavierbegleitung vom Komponisten)

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Teilnehmende Künstler
Virgil Boutellis-Taft
JuYoung Park
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31