Direkt zum Inhalt

Mit Fatma Said (Artist in Residence)

Fatma Said, in Kairo geboren, ist in der Saison 2022/23 Artist in Residence im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. Dabei hat sie Berlin längst zu ihrer Wahlheimat erkoren, auch ihr Studium absolvierte sie bereits an der Musikhochschule Hanns Eisler.

Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Konzerthaus Berlin - Großer Saal Promo

Ob Fatma Said mit „Il Giardino Armonico“ Barockarien interpretiert, mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Alondra de la Parra „Unterwegs nach Ägypten“ ist oder in einer Gesprächsrunde über die Verwandtschaft von musikalischen und sportlichen Höchstleitungen diskutiert – nutzen Sie die Gelegenheit, die junge talentierte Sopranistin kennenzulernen.

Mitwirkende:

  • KONZERTHAUSORCHESTER BERLIN
  • ALONDRA DE LA PARRA Dirigentin
  • FATMA SAID Sopran
  • NN Kanun
  • NN Ney
  • NN Oud
  • OMAR KHALIL Gesprächsgast
  • MEIKE PFISTER Moderation
AB 8 JAHRE

ohne Pause

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen

Bildungsangebote

http://www.konzerthaus.de/de/schule
Teilnehmende Künstler
Konzerthausorchester Berlin
Alondra de la Parra (Dirigentin)
Fatma Said (Sopran)
NN (Kanun)
NN (Ney)
NN (Oud)
Omar Khalil (Gesprächsgast)
Meike Pfister (Moderation)
Termine
Datum
Konzerthaus Berlin - Großer Saal